Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Touristinfo: Themenführungen zu Gauß und bekannten Göttingern im Freien
Die Region Göttingen

Göttinger Touristinfo: Themenführungen zu Gauß und bekannten Göttingern im Freien

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 05.08.2020
So voll wird es derzeit nicht: Die Göttinger Touristinfo verkauft unter Coronabedingungen Tickets für zwei Themenführungen am Wochenende. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Anzeige
Göttingen

Die Göttinger Touristinfo bietet am kommenden Wochenende zwei Themenführungen im Freien an. Zum einen stellen die Touristenführer berühmte Persönlichkeiten des alten Stadtfriedhofs vor, zum anderen erzählen sie aus dem privaten und akademischen Leben des Göttinger Gelehrten Carl Friedrich Gauß.

Für die Führung „In Memoriam...“ treffen sich alle Interessierten am Sonnabend, 8. August, um 14 Uhr am Eingang des Stadtfriedhofs am Parkplatz Jheringstraße. Der Touristenführer wird über die Geschichte des Friedhofs anhand von interessanten Grabmalen und der Lebensgeschichte bekannter Göttinger berichten. Die Führung dauert etwa zwei Stunden.

Lebens- und Arbeitsorte erkunden

Die Führung „Sternstunden der Mathematik“ zu Carl Friedrich Gauß beginnt am Sonntag, 9. August, um 11 Uhr vor der Tourist-Information am Alten Rathaus. Gauß verbrachte einen Großteil seiner akademischen Laufbahn in Göttingen. 1807 wurde er zum Direktor der Göttinger Sternwarte berufen. Er forschte in den Disziplinen Mathematik, Astronomie, Physik und der Vermessung der Erde. In 90 Minuten lernen die Teilnehmenden an Lebens- und Arbeitsorten etwas über den Gelehrten.

Tickets für die Führungen sind in der Tourist-Information am Alten Rathaus oder unter Telefon 0551 /499 80 31 zu erhalten. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Hygiene- und Abstandsregeln zum Schutz vor Corona-Infektionen sind einzuhalten. Teilnehmer müssen während der Rundgänge eine Mund-Nasen-Maske tragen.

Von Stefanie Grohlig

Dietmar Wischmeyers Logbuch-Einträge - Licht aus im Oberstübchen
05.08.2020