Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger beteiligen sich am „Stadtradeln“
Die Region Göttingen

Göttinger beteiligen sich am Stadtradeln

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 23.04.2021
Beim Stadtradeln sollen möglichst viele Bürger auf das Fahrrad umsteigen und Kilometer machen.
Beim Stadtradeln sollen möglichst viele Bürger auf das Fahrrad umsteigen und Kilometer machen. Quelle: Nickel
Anzeige
Göttingen

„Rauf aufs Rad fürs Klima!“ – das ist das Motto, unter dem die Stadt und der Landkreis Göttingen vom 13. Juni bis zum 3. Juli erneut an der Klimaschutzaktion „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses teilnehmen. „Stadtradeln“, so heißt es auf der Homepage der Aktion, „ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.“

„Gerade in diesen Zeiten, da das öffentliche Leben weitestgehend stillsteht, Veranstaltungen abgesagt werden, Geschäfte und Einrichtungen größtenteils geschlossen sind, freuen wir uns, dass wir mit unserem Projekt Stadtradeln zumindest eine unserer Klimaschutz-Aktivitäten durchführen können“, schreibt das Referat für Nachhaltige Stadtentwicklung Göttingen auf der Kampagnen-Homepage. Im vergangenen Jahr hatten nach Angaben der Stadt und des Landkreises 863 Radfahrer am „Stadtradeln“ teilgenommen und mit 70.000 Kilometern die fast sechsfache Länge des Äquators zurückgelegt.

Mitmachen können Einzelpersonen oder Teams. Die Anmeldung ist für die Stadt Göttingen unter www.stadtradeln.de/goettingen und den Landkreis unter www.stadtradeln.de/landkreis-goettingen ab sofort möglich.

Von Asja Wortmann