Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Grüne Grone: Krebsauslösende Stoffe durch Brand freigesetzt
Die Region Göttingen Grüne Grone: Krebsauslösende Stoffe durch Brand freigesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 22.01.2013
Von Matthias Heinzel
Am Freitagmorgen: die Grone (rechts) kurz vor der Einmündung in die Leine.
Am Freitagmorgen: die Grone (rechts) kurz vor der Einmündung in die Leine. Quelle: dpa
Anzeige
Grone

Spektakulär aber harmlos war die extreme Grünfärbung des Bachlaufs der Grone gewesen.Gefährlicher sind die polychlorierten Biphenyle (PCB): Diese Chlorverbindungen sind giftig und krebsauslösend. Bis in die 1980er Jahre wurden sie unter anderem in Transformatoren, elektrischen Kondensatoren, als Hydraulikflüssigkeit, und als Weichmacher in Kunststoffen, Lacken, Dichtungsmassen und Isoliermitteln verwendet. Im Jahr 2001 wurden sie weltweit verboten.

Die Untersuchungen zum Brand in der Rudolf-Winkel-Straße werden fortgesetzt, teilt die Stadtverwaltung weiter mit. Außerdem erlegte die Stadt dem Besitzer der Halle auf, das Grundstück zu sichern und unbefugtes Betreten zu verhindern. Die Halle müsse so schnell wie möglich geräumt werden, erklärt der Sprecher der Göttinger Feuerwehr, Frank Gloth.

Nach einem Großbrand in einem illegalen Chemikalienlager im Industriegebiet in Grone hat sich der angrenzende Bach Grone grün verfärbt.