Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Grünen-Fraktion hakt wegen Auftragsvergabe nach
Die Region Göttingen Grünen-Fraktion hakt wegen Auftragsvergabe nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 16.11.2010
Von Jürgen Gückel
Anzeige

Ein Prüfbericht des Landkreises und die Grünen werfen dem Bürgermeister vor, eigenmächtig die 28 000 Euro teure Anlage, zu der Eon-Mitte einen 50-prozentigen Zuschuss gab, bestellt zu haben.

Tatsächlich hatte Friedrichs statt eines formalen Verwaltungsauschuss-Beschlusses lediglich telefonisch die Zustimmung der VA-Mitglieder eingeholt. Damit wusste er 25 der 27 Ratsmitglieder hinter sich. Der formale Beschluss wurde nachgeholt. Der Rat war schon vorher einig, in die Solarstromerzeugung einzusteigen.

„Es kann nicht so sein, das nächste Mal wieder auf Mehrheiten zu spekulieren“, sagte Ute Haferburg (Grüne) und legte die Liste vor, um die Auftragsvergabe auszuleuchten. Dem entgegnete die SPD-Fraktionsvorsitzende Margot Blotevogel: „Ich finde es schlimm, wenn eine Minderheit einen demokratischen Beschluss nicht hinnehmen will. Wir haben andere Sorgen, als uns über 15 000 Euro zu unterhalten, die sich in kürzester Zeit amortisieren.“ Mitglieder der CDU reagierten genervt: Sie lehnten eine weitere Diskussion ab.