Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Babykonzert wird am 30. Juni nachgeholt
Die Region Göttingen Babykonzert wird am 30. Juni nachgeholt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:18 14.06.2019
Wie auch 2018 soll es auch in diesem Jahr wieder ein Babykonzert geben. Nachdem es wegen Krankheit abgesagt worden war, wird es nun nachgeholt. Quelle: r / Alciro Theodoro da Silva
Anzeige
Göttingen

Für das aus Krankheitsgründen während der Internationalen Händel‐Festspiele Göttingen abgesagte Konzert „Kuckuck, was klingt denn da?“ gibt es einen Ersatztermin. Das Babykonzert wird am Sonntag, 30. Juni, um 15 Uhr nachgeholt und findet nun im Gemeindesaal St. Jacobi, Jacobikirchhof 2, Göttingen statt. Einlass ist ab 14.45 Uhr.

„Babys und Kleinkinder bis zwei Jahre kommen krabbelnd und hautnah mit unterschiedlichsten Klängen in Verbindung und machen ihre erste sinnliche Konzerterfahrung“, versprechen die Veranstalter. Musikalisch gestaltet wird das Konzert vom Ensemble kreaTonal, bestehend aus Sonja Catalano (Gesang), Corinna de la Ossa (Violine), Sophia Grest (Violoncello) und Christa Sehring (Akkordeon).

Anzeige

Erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit, werden aber auch zurückgenommen, heißt es in einer Mitteilung. Infos dazu gibt es im Büro der Internationalen Händel‐Festspiele Göttingen, Hainholzweg 3 in Göttingen, Telefon 0551/38 48 130. Es ist per E‐Mail an info@haendel‐festspiele.de erreichbar.

Alles über die Festspiele 2019 lesen Sie auf unserer Themenseite.

Von Nadine Eckermann

Anzeige