Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Haltestellenplätze für Fern- und Touristikbusse in Göttingen fast fertig
Die Region Göttingen Haltestellenplätze für Fern- und Touristikbusse in Göttingen fast fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 30.06.2015
Von Britta Eichner-Ramm
Foto: Noch fahren die Fernbusse nicht an den neuen Halteplätzen ab.
Noch fahren die Fernbusse nicht an den neuen Halteplätzen ab. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Es würden nur „noch Kleinigkeiten“ fehlen, so Stadtsprecher Detlef Johannson.

Dazu zählten ein Zaun, ein kleines Treppengeländer und Vitrinen für die Fahrpläne. Man sei da abhängig von den Lieferfristen, sagt Johannson.

Ein genaues Datum für die offizielle Freigabe stehe deshalb noch nicht fest. Dies sei geplant, wenn die Restarbeiten abgeschlossen sind. Aber, so Johannson weiter, „einen aktuellen Zeitdruck gibt es nicht.“ Der Umbau der alten Bushaltestellenfläche vor der Zoologie am Groner Tor, die weiter genutzt werden könne, „steht ja noch nicht an“.

Die Neugestaltung des Fernbus-Haltebereichs soll mehr Platz und mehr Übersichtlichkeit bieten. Mehrere Unternehmen bieten nationale und internationale Verbindungen ab Göttingen an. Grund für die Verlegung der Haltestelle für Fernbusse vom Eingangsbereich der Zoologie in den südlichen Teil des ZOB ist vor allem aber der geplante Neubau des Sparkassen- und Hotelgebäudes auf dem Gelände des ehemaligen tierärztlichen Instituts neben der Zoologie.

Die Bauarbeiten für die Haltestellen wurden bereits im April ausgeführt. Die Baukosten dafür belaufen sich auf rund 65 000 Euro.