Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Hann. Münden: Unbekannte töten Rehbock mit Pfeil
Die Region Göttingen Hann. Münden: Unbekannte töten Rehbock mit Pfeil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 11.07.2013
Quelle: Heuer/HAZ (Symbolbild)
Anzeige
Hann. Münden

Ein Jagdausübungsberechtigter fand das tote Tier am Abend gegen 20 Uhr und informierte die Polizei. Aufgrund der Beschaffenheit der tödlichen Verletzung gehen die Ermittler davon aus, dass der Bock vermutlich mit einem Pfeil erschossen wurde.

Der präzise mit einem Bogen oder einer Armbrust abgegebene Blattschuss durchschlug die Herzaorta des Tieres und führte zum Tod.
Von dem Tatwerkzeug fehlt bislang jede Spur. Es wurde aus dem etwa 5mm großen Einschussloch entfernt.
Die Polizei Hann. Münden hat ein Ermittlungsverfahren wegen "Jagdwilderei" eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 05541/9510 entgegen.

ots