Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Himmelfahrt verändert die Zeiten
Die Region Göttingen Himmelfahrt verändert die Zeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 20.05.2019
Wegen des Feiertages am 30. Mai, dem Himmelfahrtstag, verschieben sich die Termine der Müllabfuhr. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Die Termine zur Abfuhr von Restabfällen, von Papier- und Biotonnen und die Sammlung der gelben Säcke verschieben sich wegen Christi Himmelfahrt von Donnerstag, 30. Mai, auf Freitag, 31. Mai, beziehungsweise 1. Juni, also jeweils auf den nächsten Tag. Die Tourist Information am Markt 8 hat an Christi Himmelfahrt von 10 bis 14 Uhr geöffnet, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Das Städtische Museum am Ritterplan sowie die Stadtbibliothek Göttingen bleiben am 30. Mai geschlossen. Das Göttinger Spendenzentrum „pausiert“ am Freitag, 31. Mai und am Sonnabend, 1. Juni.

Am Himmelfahrtstag wird die Ausstellung „Mayors for Peace“ im Alten Rathaus von 11 bis 17 Uhr geöffnet sein. Um Urlaubstage und Überstunden abzubauen, gibt es am Freitag, 31. Mai, für weite Teile der Stadtverwaltung Betriebsurlaub. Das Neue Rathaus und andere Dienststellen und Einrichtungen der Stadtverwaltung sind dann geschlossen. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Göttinger Berufsfeuerwehr, die Entsorgungsbetriebe sowie die Stadtbibliothek und das Museum. In den städtischen Kitas wird der Betrieb ganz normal laufen, wird versichert. Der Wochenmarkt in der Hospitalstraße sowie der Liesel-Markt vor dem Alten Rathaus werden auf Mittwoch, 29. Mai, vorgezogen.

Von Ulrich Meinhard