Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Schüler zeigen erste Präsentationsshow
Die Region Göttingen Schüler zeigen erste Präsentationsshow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 12.06.2017
Von Katrin Westphal
Quelle: Christoph Mischke
Bovenden

Den Auftakt bildeten die Jüngsten der Schule: Die Fünftklässler unterhielten mit zwei Chorauftritten und einem Film ihres Schattentheaters. Der Film entstand während der Projekttage, bei der sie Musik durch Bewegung interpretierten. Das Ergebnis war eine kleine Unterwasserwelt mit Fischen, Algen und viel Ausdruck.

Präsentationsshow an der IGS Bovenden

Charmant führten die beiden Sechstklässlerinnen Lisa Fülling und Merle Karnebogen durch das Programm. Es gab einiges zu moderieren, schließlich traten mehr als 100 Schüler auf. Die Darbietunggen haben sie während des gesamten Schuljahres erarbeitet. Doch während der vergangenen Woche wurde an der IGS besonders intensiv geprobt, verriet Schulleiterin Renate Heyn.

Die Siebt- und Achtklässler des Wahlpflichtunterrichts „Darstellendes Spiel und Theater“ zeigten mit „Obamacare“ und Szenen beim „Friseur Zolan“ lustige und nachdenkliche Beiträge. Die Band-Arbeitsgemeinschaft begeisterte mit Instrumentalstücken und Percussion-Einlagen und die Siebtklässlerinnen des Wahlpflichtunterrichtsfachs „Tanz“ performten eine Hip-Hop-Choreografie.

„Wir machen eben ganz viel, was über Mathe, Deutsch und Englisch hinausgeht“, erklärte Heyn. Die Idee einer Präsentationsshow entstand in den Fachbereichen. Die Darbietungen entwickelten sie in den Wahlpflichtbereichen Theater, Musik, Kunst, Tanz und Bands, die auch untereinander fächerübergreifend zusammenarbeiteten, erklärte Heyn.

Die Präsentationsshows sollen ab sofort regelmäßig organisiert werden. Das würde sich zum Halbjahresende und vor Ereignissen wie Weihnachten anbieten, sagte die Schulleiterin. Sie ist sich sicher: „Für die Schüler ist es toll, wenn sie den Applaus bekommen. Und wir Lehrer sind auch mächtig stolz.“

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!