Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ideen zur Entwicklung der Gemeinde Dransfeld
Die Region Göttingen Ideen zur Entwicklung der Gemeinde Dransfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 24.03.2013
Von Gerald Kräft
Dransfeld
Dransfeld Quelle: Symbolbild
Anzeige
Dransfeld

 „Wir wollen uns Gedanken über die Entwicklung der öffentlichen und privaten Infrastruktur machen.“

In vier Arbeitsgruppen „Bildung und Familie“, „Senioren und Mobilität“, „Wirtschaft, Energie und Kommunikation“ sowie „Verwaltung, Freizeit, Kultur, Vereine und Sport“ wurden Ideen zur künftigen Entwicklung der Samtgemeinde diskutiert. Dirk Puche von der Planungsgruppe Lange Puche aus Northeim, die den Prozess mit dem Planungsbüro Brudniok aus Göttingen und der Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft (DSK) begleiten, sprach von einer „Stärkung dünn besiedelter und vom Bevölkerungsschwund betroffener Regionen“.

Die von den Räten der Mitgliedsgemeinden in der Samtgemeinde beschlossene „Dransfelder Erklärung“ spricht unter anderem von der Erhaltung der Attraktivität als Standort zum Wohnen, Arbeiten und Leben. Der Zielfindungskonferenz soll noch eine Strategiekonferenz am Donnerstag, 25. April, folgen.