Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Jaguarfahrer aus Göttingen fährt mit 2,89 Promille auf B 3 und verursacht Unfall
Die Region Göttingen

Jaguarfahrer aus Göttingen fährt mit 2,89 Promille auf B3 und verursacht Unfall

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 13.03.2021
Symbolbild: Einen freiwilliger Atemalkoholtest haben Polizeibeamte nach dem Unfall durchgeführt.
Symbolbild: Einen freiwilliger Atemalkoholtest haben Polizeibeamte nach dem Unfall durchgeführt. Quelle: Andreas Arnold/dpa
Anzeige
Northeim

Auf der Bundesstraße 3 in Höhe der Abfahrt nach Levershausen kam es am Freitagabend gegen 20.45 Uhr zu einem Unfall. Ein 48-jähriger Autofahrer war seinem Audi auf der B 3 Richtung Göttingen unterwegs, so die Polizei. An der Einmündung nach Levershausen musste er an der roten Ampel warten.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der 41-jährige Fahrer eines Jaguar bemerkt dies zu spät und fuhr auf. Während der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Polizeibeamten, dass der Jaguar-Fahrer betrunken war. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,89 Promille.

Dem Göttinger wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Es wurde zusätzlich ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der Sachschaden liegt nach Angaben der Polizei bei etwa 150 Euro.

Von Lea Lang