Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Johanniter-Jugendpreis: Max-Planck-Gymnasium ausgezeichnet
Die Region Göttingen Johanniter-Jugendpreis: Max-Planck-Gymnasium ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 24.06.2013
Von Andreas Fuhrmann
Strahlende Sieger: Beteiligte des sozialen Projekts des Max-Planck-Gymnasiums.
Strahlende Sieger: Beteiligte des sozialen Projekts des Max-Planck-Gymnasiums. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige
Göttingen

Diese hat im Jahre 2011 ein soziales Projekt für Schüler ab der 8. Klasse gegründet, das in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Wohnheim Christophorushaus für geistig eingeschränkte Menschen umgesetzt wird. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

Das Projekt läuft wie folgt ab: Jeweils zehn Schüler bereiten sich in einer Arbeitsgruppe zunächst ein Jahr in Gesprächen mit Betreuern und Eltern von geistig und körperlich eingeschränkten Menschen auf ihren Einsatz vor. Seit Sommer 2012 besuchen zehn Schüler, in Absprache mit dem Personal des Christophorushauses, die Einrichtung und betreuen und begleiten die Bewohner für zwei Stunden pro Besuch.

Sechs Bewerbungen

Sechs Bewerbungen waren bei der Johanniter-Hilfsgemeinschaft Göttingen eingegangen. Neben der Schülervertretung des MPG waren das: James Ashraf, der seit 2008 ehrenamtlich Jugendliche in der Musa im Breakdance trainiert, die zehnten Klassen der Geschwister-Scholl-Gesamtschule mit ihrem Projekt „Diakonie- und Sozialpraktikum“, das Felix-Klein-Gymnasium Göttingen mit seinem Verein Guadengha, der als Plattform für die Schulpartnerschaft zwischen der Schule und der Entoto Freedom School in Addis Abeba dient, das PulsCamp Göttingen des christlichen Vereins junger Menschen und die Gerhard-Hauptmann-Schule Hofgeismar mit ihren Lese-Scouts.

Fabian Dames lobte in seiner Festrede den Einsatz der Jugendlichen und erinnerte an den Gedanken des Jugendpreises: gesellschaftliches Engagement von Jugendlichen befördern und damit zum Nachahmen anregen. afu

Der Johanniter-Ortsverband Göttingen wurde 1968 gegründet. In der Johanniter-Jugend sind in Südniedersachsen zurzeit 146 Kinder und Jugendliche engagiert. Kontakt: Telefon 05 51 / 3 05 70 11.