Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Junges Theater Göttingen spielt „Wild Thing“ im Freibad Brauweg
Die Region Göttingen

Junges Theater Göttingen spielt „Wild Thing“ im Freibad Brauweg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 30.06.2020
Die Musikshow "Wild Thing" führt das JT im Freibad Brauweg auf. Quelle: Dorothea Heise
Anzeige
Göttingen

Das Junge Theater (JT) hat Pläne für die neue Spielzeit 2020/2021 geschmiedet: Die Musikshow „Wild Thing“ will das Ensemble am Sonnabend, 22. August, um 20.30 Uhr zeigen. „Nach dem erfolgreichen Gastspiel im vergangenen Jahr mit über 1000 Zuschauern kehrt das Ensemble mit kompletter Band ins Freibad zurück“, sagt JT-Pressesprecher Nils Schmidt.

Die Musikshow ist eine Reise durch ein halbes Jahrhundert Rock’n’Roll-Geschichte. Eine wilde Seite der Nacht will das Ensemble präsentieren, dazu die Welt der Nachtclubs, Showrooms und Freaks. In der fünften Musikshow des JT geht es turbulent und verführerisch zu.

Anzeige

Aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften sind nur 249 Zuschauer zugelassen. Das Tragen einer Mund- und Nasenmaske ist bei der Veranstaltung Pflicht. Der Vorverkauf hat bereits begonnen: Karten sind online über www.junges-theater.de erhältlich und kosten 25 beziehungsweise ermäßigt 15 Euro plus Vorverkaufsgebühren. Schmidt empfiehlt, bald ein Ticket zu erwerben, da vergangene Vorstellungen schnell ausverkauft waren.

Von Anja Semonjek

Anzeige