Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kabel unter der Weser
Die Region Göttingen Kabel unter der Weser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 03.07.2011
Von Jörn Barke
Anzeige
Hemeln

Eon-Mitarbeiter kappten den Angaben zufolge die drei mit Aluminium ummantelten Stahlleitungen am Mast in Veckerhagen und rollten sie dann in Hemeln zusammen. Innerhalb weniger Minuten sei die Weser wieder freigegeben worden. Kein Wasserfahrzeug habe aufgehalten werden müssen. Auch die Strommasten seien bereits abgebaut und abtransportiert worden. Stehen geblieben seien nur die einige Meter hohen und einige Meter in die Erde reichenden Betonfundamente, auf denen die Masten wegen der Hochwassergefahr aufgestellt waren. Diese Fundamente würden voraussichtlich noch im Laufe dieses Monats gesprengt. Mit dem Bohrspühlverfahren sei bereits vorab ein Erdkabel unter der Weser verlegt worden, das Hemeln mit Veckerhagen verbinde.