Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kalender mit Elisabeth
Die Region Göttingen Kalender mit Elisabeth
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 30.09.2009
Mit Kalender: Thomas Henning, Renate Tackmann und Martin Czichelski (von links).
Mit Kalender: Thomas Henning, Renate Tackmann und Martin Czichelski (von links). Quelle: EF
Anzeige

Die ersten Kalender überreichte gestern Renate Tackmann, die im historischen Elisabeth-Kostüm Stadtführungen anbietet, dem evangelischen Superintendenten Thomas Henning und Bürgermeister Klaus Burhenne (CDU).
Gestaltet hat den Kalender Ortsheimatpfleger Martin Czichelski, der dem Sydekum-Vorstand angehört. Er trug zahlreiche Bilder und Fotografien zusammen. Von ihm stammen auch die umfangreichen Erläuterungen, die die Rückseiten der Kalenderblätter füllen.
So informiert Czichelski über das Geschlecht der Brandenburger, aus dem Elisabeth stammt, und über das der Welfen, in das die Adlige einheiratete. Er berichtet, wie die Adlige mit 15 Jahren verheiratet wurde. Mit 30 Jahren verlor sie ihren Mann und führte die kommenden sechs Jahre für ihren minderjährigen Sohn die Regierungsgeschäfte. „In dieser vergleichsweise kurzen Zeit hinterließ sie tiefgreifende Spuren in der Geschichte ihres Herzogtums“, hebt Czichelski hervor. Superintendent Henning zeigt sich erfreut, dass der Kalender die Kirchenordnung enthält, mit der Elisabeth das religiöse Leben in ihren Herrschaftsbereich neu ordnete.
Den Kalender gibt es in den Mündener Buchhandlungen Winnemuth und Beume/Huter für 16,90 Euro zu kaufen.

mic

30.09.2009
30.09.2009
30.09.2009