Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Fragel oder Broistedt? Die beiden Göttinger OB-Kandidatinnen im Porträt
Die Region Göttingen

Kandidatinnen zur OB-Stichwahl 2021 in Göttingen: Fragel und Broistedt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 24.09.2021
Die Oberbürgermeisterkandidatinnen Doreen Fragel (parteilos) und Petra Broistedt (SPD) beim GT-Wahlforum im Deutschen Theater.
Die Oberbürgermeisterkandidatinnen Doreen Fragel (parteilos) und Petra Broistedt (SPD) beim GT-Wahlforum im Deutschen Theater. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Göttingen

Am kommenden Sonntag, 26. September, wählt Göttingen eine neue Oberbürgermeisterin – so viel ist sicher. Doch wer wird Amtsinhaber Rolf-Georg Köhler (SPD) ablösen? In der Stichwahl stehen Petra Broistedt (SPD) und Doreen Fragel (parteilos, tritt für die Grünen an).

Lesen Sie auch: Broistedt oder Fragel? Das Rennen ums Neue Rathaus in Göttingen

Ehsan Kangarani (CDU, unterstützt von der FDP), Mathias Rheinländer (Die Partei) und Edgar Schu (Linke) standen am 12. September neben den beiden Frauen zur Wahl, das Rennen wird aber entweder Broistedt oder Fragel machen.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Wer sind die Frauen, die künftig die Geschicke der Universitätsstadt leiten wollen? Wir stellen Ihnen die Kandidatinnen im Tageblatt-Porträt vor:

Diplom-Pädagogin sowie Sozial- und Kulturdezernentin: Petra Broistedt (SPD)

Petra Broistedt kandidiert für das Amt der Oberbürgermeisterin. Quelle: Christina Hinzmann/GT

Sie tritt für die SPD an – Petra Broistedt sagt von sich: „Ich kann direkt loslegen.“ Als Kulturdezernentin kenne sie sich im Rathaus bereits gut aus.

Die Bewältigung der Corona-Pandemie und ihrer Folgen sieht Broistedt als große Herausforderung . Außerdem möchte sie sich dafür einsetzen, die Wohnungsnot zu beseitigen und dem Klimawandel wirkungsvoll zu begegnen.

Kommunalwahl 2021 – lesen Sie hier: Petra Broistedt im Tageblatt-Porträt.

Juristin und Leiterin der Göttinger Energieagentur: Doreen Fragel (parteilos, tritt für die Grünen an)

Doreen Fragel (parteilos, tritt für die Grünen an) am Wahllokal. Quelle: Peter Heller

Sie geht ohne Parteibuch in den Wahlkampf – die Grünen haben Doreen Fragel die Kandidatur für die Position des Oberbürgermeisters angetragen, doch Parteimitglied ist sie nicht.

Sie sieht eine Bandbreite von großen Herausforderungen, vor der die Stadt ihrer Meinung nach steht: Bezahlbare und klimafreundliche Wohnungen zu schaffen, die „vernachlässigten“ Schulen zu sanieren, die Folgen der Pandemie, die Vermarktung der Stadt. Ihre Maxime: „Probleme im Dialog lösen.“

Kommunalwahl 2021 – lesen Sie hier: Doreen Fragel im Tageblatt-Porträt.

Von lel