Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Katholiken ziehen durchs Göttinger Ostviertel und Orte in der Region
Die Region Göttingen Katholiken ziehen durchs Göttinger Ostviertel und Orte in der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 18.06.2019
Die Fronleichnamsprozession 2018 führt Göttinger Katholiken durch das Ostviertel. Quelle: Hinzmann
Göttingen/Landkreis

Auch in Duderstadt und Gieboldehausen wird gefeiert. In Friedland beginnt die Prozession am Sonntagvormittag.

Mehrere Hundert katholische Christen werden anlässlich des Fronleichnamsfestes am Donnerstag, 20. Juni, durch das Göttinger Ostviertel ziehen, teilt Johannes Broermann, Referent der katholischen Pressestelle Göttingen, mit. Die heilige Messe für alle Göttinger Gemeinden mit Dechant Wigbert Schwarze in St. Paulus (Wilhelm-Weber-Straße 15) beginne um 8.30 Uhr. Die Kollekte sei für die Jugendarbeit im Dekanat Göttingen bestimmt.

Ab 9.30 Uhr führe die Prozession über den Düstere-Eichen-Weg zum Eichendorffplatz. „Dort wird an einem Wegaltar ,Der ungläubige Thomas’ thematisiert“, so Broermann. Die Gestalterklasse der BBS II mit Rainer Krzeminski habe für diese Station „ein ausdrucksstarkes Altarbild geschaffen“. Zahlreiche Messdiener und Fahnenträger werden die Prozession begleiten, bei der Priester den Leib Christi in Form einer Hostie durch die Straßen tragen werden, kündigt Broermann an. Der evangelische Pastor Henning Kraus trage „als Ausdruck der ökumenischen Verbundenheit ein Evangeliar“ und halte auf dem Eichendorffplatz eine Ansprache.

Der Rückweg führe die Prozession über die Straßen Am Goldgraben und Hanssenstraße zu St. Paulus. Dabei sollen nach 2018 zum zweiten Mal Frauen den Baldachin tragen – in diesem Jahr „Vertreterinnen der katholischen Schulen und Religionslehrerinnen“. Der Altar vor der Pauluskirche werde von Schülern der Bonifatiusschule II geschmückt. Im Anschluss die Teilnehmer „zur Begegnung in den Pfarrgarten eingeladen. Gegen einen kleinen Beitrag gibt es Gegrilltes und Getränke“, so Broermann.

Auch in weiteren Orten der Region werden Prozessionen und Gottesdienste gefeiert. Unter anderem beginne in Duderstadt der Festgottesdienst in der Basilika St. Cyriakus (Bei der Oberkirche) um 9 Uhr. Im Anschluss folge die Prozession. In Gieboldehausen beginnt der Gottesdienst um 10 Uhr vor St. Laurentius – mit anschließender Prozession. Erst am Sonntag, 23. Juni, führe eine Fronleichnamsprozession durch Friedland. Die Gemeindemitglieder von St. Norbert (St.-Norbert-Platz 2) feierten um 10 Uhr ein Festamt mit Prozession.

Fronleichnamsfeste in Gemeinden im Eichsfeld

Pfarrgemeinde Bilshausen: St. Kosmas und Damian (Bilshausen): Donnerstag, 18 Uhr Hl. Messe mit Prozession; St. Alexander und Brüder (Krebeck): Donnerstag, 9.30 Hl. Messe mit Prozession; St. Peter und Paul (Lindau): Mittwoch (19. Juni), 18 Uhr, Rosenkranzgebet, 18.30 Hl. Messe.

Pfarrgemeinde Duderstadt: Liebfrauenkirche (Duderstadt): Mittwoch, 18 Vesper zum Fronleichnamsfest; Mariä Verkündigung (Breitenberg): Donnerstag, 17 Uhr, Festmesse, anschließend Prozession; St. Andreas (Mingerode): Donnerstag, 17 Uhr, Festmesse, anschließend Prozession mit Brass- und Drumband; St. Johannes Baptist (Westerode): Donnerstag, 10 Uhr, Festmesse für Kita und Gemeinde, anschließend Prozession; St. Nikolaus (Tiftlingerode): Donnerstag, 10 Uhr, Festmesse für Schule und Gemeinde, anschließend Prozession.

Pfarrgemeinde Rhumspringe: St. Pankratius (Fuhrbach): Donnerstag, 17 Uhr, Festmesse und Fronleichnamsprozession; St. Sebastian (Rhumspringe): Donnerstag, 17 Uhr, Festmesse und Fronleichnamsprozession; St. Laurentius (Langenhagen): Donnerstag, 9.30 Festmesse, Fronleichnamsprozession; St. Andreas (Rüdershausen): Donnerstag, 9.30 Festmesse, Fronleichnamsprozession; St. Johannes der Täufer (Hilkerode): Mittwoch, 18.30 Hl. Messe.

Pfarrgemeinde Seulingen: St. Johannes der Täufer (Seulingen): Donnerstag, 10 Uhr, Hl. Messe, Prozession; St. Martinus (Seeburg): Mittwoch, 19 Uhr, Hl. Messe; St. Peter und Paul (Bernshausen): Donnerstag, 14.30, Wort-Gottes-Feier in der Tagespflege am See.

Pfarrgemeinde Gieboldehausen: St. Laurentius (Gieboldehausen): Donnerstag, 10 Uhr, Festamt an der Grotte, Prozession; St. Matthäus (Bodensee):  Mittwoch, 18.30, Vorabendmesse; St. Georg (Wollbrandshausen):  Donnerstag, 18 Uhr, Festamt, Prozession:

Pfarrgemeinde Nesselröden: St. Georg (Nesselröden): Donnerstag, 10 Uhr, Festmesse, Prozession; St. Urban (Werxhausen): Donnerstag, 8 Uhr, Festmesse, Prozession.

Pater Gabriel Wendt Primiz in Adelebsen

Pater Gabriel Wendt feiert seine Primiz, die erste Eucharistiefeier mit seiner Heimatgemeinde nach der Priesterweihe, in St. Hedwig und Adelheid am Donnerstag, 20. Juni, um 9.30 Uhr, teilt Pressereferent Broermann mit. Als Mitglied der Legionäre Christi sei Pater Wendt am 4. Mai in Rom zum katholischen Priester geweiht worden. Nach der Fronleichnamsprozession zögen die Gemeindemitglieder durch die Straßen. Anschließend werde am Pfarrheim (Siedlungsstraße 1) gegrillt.

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Name Thomas Buergenthal ist mehrfach in der Stadt zu finden: Der 85-Jährige hat Auschwitz überlebt und war Richter am Internationalen Gerichtshof in Den Haag. Im November wird er ausgezeichnet.

18.06.2019

Die UMG bekommt einen neuen Leiter. Nachfolger von Prof. Heyo Kroemer wird Prof. Wolfgang Brück. Er soll sein Amt am 1. August antreten.

18.06.2019

Offensichtlich Abschiebungsgegner haben in der Nacht zum Dienstag vor der Göttinger Ausländerbehörde Reifen angezündet. Sie hinterließen die Parole: „Feuer und Flamme den Abschiebebehörden“.

18.06.2019