Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Häftling soll Kind im Gefängnis missbraucht haben
Die Region Göttingen Häftling soll Kind im Gefängnis missbraucht haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 01.12.2019
Ob ein Strafgefangener vor über drei Jahren tatsächlich ein Kind missbraucht hat, soll jetzt herausgefunden werden. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Ein ungewöhnlicher Fall von sexuellem Missbrauch wird ab Montag vor dem Landgericht Göttingen verhandelt. In dem Prozess müssen sich ein 31 Jahre alter Strafgefangener und eine 27-jährige Frau verantworten.

Sohn zu Besuch mitgebracht

Laut Anklage soll der 31-Jährige per E-Mail die Mitangeklagte darum gebeten haben, bei einem Besuch in der Justizvollzugsanstalt ihren Sohn mitzubringen. Die 27-Jährige habe eingewilligt und im März 2016 bei einem Besuch in der Haftanstalt ihren Sohn, der zu der Zeit im Kindergartenalter gewesen sei, mitgenommen.

Auf Geheiß des Angeklagten, der damals wegen einer anderen Sache in Strafhaft saß, habe sich das Kind dann während des Besuchs mit nicht vollständig bekleidetem Unterleib auf dessen Schoß setzen sollen.

Das Gericht hat für den Prozess insgesamt vier Verhandlungstage angesetzt.

Von Heidi Niemann

Die Künstlerinnen Anne Marie Braune und Nele Lilian Olberg stellen Illustrationen in der Göttinger Stadtbücherei aus – und kommen damit zurück in ihre Heimatstadt.

01.12.2019

Die Göttinger Eiszeit ist angebrochen – zur Eröffnung am Sonnabend schlitterte das Gänseliesel über die Eisbahn und die Sponsoren versuchten sich im Eisstockschießen. Die Eiszeit läuft bis Anfang Februar.

01.12.2019

Bewegt sich etwas in der unendlichen Geschichte „Kehr-Bus“? Die CDU wagt jetzt einen neuen Vorstoß, um Göttingens beliebtes Naherholungsgebiet im Stadtwald mit Bussen anzufahren. Die SPD aber hat einen anderen Vorschlag.

03.12.2019