Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kirchumfeld soll erneuert werden
Die Region Göttingen Kirchumfeld soll erneuert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 24.08.2019
Die Roringer Kirche kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Roringen

Einstimmig hat der Ortsrat den CDU-Antrag zur Neugestaltung des Kirchumfeldes gebilligt. In dem vom CDU-Fraktionsvorsitzenden Mark Hollenbach eingebrachten Ergänzungsantrag wird die Göttinger Stadtverwaltung gebeten, über eine neue Asphaltdecke für die marode Straße Roringer Winkel hinaus auch die angrenzenden öffentlichen Flächen im direkten Umfeld der Kirche mit passendem Pflaster neu zu gestalten.

„Kirche, Kirchhof und Mauer bilden die räumliche Mitte des Ortes“, heißt es in dem Antrag. Darin wird auch gewünscht, die Gestaltung des Kirchumfeldes mit einer Arbeitsgruppe aus dem Ort zu erarbeiten. Die Kirche sei nicht nur ein religiöses Symbol, sondern auch ein kulturelles und soziales Denkmal, an dem Ortsgeschichte erfahrbar werde, sagt Hollenbach. Als ältestes Gebäude im Ort wird die Kirche bereits 1254 erwähnt, die Kirchhofsmauer ist Dokumenten zufolge 1422 in der heutigen Form enstanden.

Von Kuno Mahnkopf

Anzeige