Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Klima-Preise für Landkreise und Stadt Göttingen
Die Region Göttingen Klima-Preise für Landkreise und Stadt Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 29.08.2018
Die Vertreter der Landkreise Göttingen und Northeim mit Umweltminister Olaf Lies (SPD, r.) und Bernhard Reuter, Präsident des Niedersächsischen Landkreistages (l.).
Die Vertreter der Landkreise Göttingen und Northeim mit Umweltminister Olaf Lies (SPD, r.) und Bernhard Reuter, Präsident des Niedersächsischen Landkreistages (l.). Quelle: r
Anzeige
Hannover/Göttingen/Northeim

Im Landkreis Göttingen sind damit gleich zwei Wettbewerbsbeiträge gewürdigt worden: beide Landkreise gemeinsam für das mit Partnern umgesetzte Leader-Kooperationsprojekt „Unser Dorf fährt elektrisch“ und der Landkreis Göttingen zusätzlich für das „Betriebliche Mobilitätsmanagement im Landkreis Göttingen“. Die Preise wurden am Dienstag im Alten Rathaus in Hannover verliehen.

Dorf elektrisch mobil

„Unser Dorf fährt elektrisch“ ist ein Verbundprojekt der drei LEADER-Regionen Göttinger Land, Osterode am Harz und Harzweserland in den Landkreisen Göttingen und Northeim. Es läuft bis Anfang 2019. Die Projektkoordination liegt beim Landkreis Göttingen. Partner sind der Landkreis Northeim als Antragsteller und die Energieagentur Region Göttingen sowie die Unternehmen EAM und Harzenergie.

Die zweite Auszeichnung galt dem Projekt „Betriebliches Mobilitätsmanagement des Landkreises Göttingen“. Es wurde nach der Fusion der früheren Landkreise Göttingen und Osterode für den neuen Landkreis mit seinen mehr als 1600 Beschäftigten in 19 Außenstellen an zehn Standorten der Kreisverwaltung erstellt. Ziel ist es, Möglichkeiten zur Senkung der Umweltbelastung und des Energieverbrauchs bei der betrieblichen Mobilität der Kreisverwaltung aufzuzeigen – einschließlich der Wege der Beschäftigten zu und von den Arbeitsstellen.

Preise auch für die Stadt

Auch die Stadt Göttingen wurde im Wettbewerb „Klima kommunal 2018“ mit zwei Projekten als „Klimaschutz-Leuchtturm“ ausgezeichnet. Preiswürdig waren die „Klimaschutz-Tage 2018“ als zentraler Bestandteil der lokalen Klimaschutzaktivitäten in der Stadt Göttingen. Sie sollen mit vielen Veranstaltungen und Aktionen die Vielfalt des Klimaschutzes einer breiten Öffentlichkeit nahe bringen. 2018 gab es die Klimaschutz-Tage zum sechsten Mal.

Das zweite ausgezeichnete Projekt ist „Klimaschutz im Zentrum“. Darin geht es um Orte in der Innenstadt, an denen Klimaschutz dauerhaft sichtbar und erlebbar wird. Vorbildliche Beispiele aus unterschiedlichen Themenbereichen wie energetischer Sanierung, Begrünung, Energieeinsparung in Handel und Gastronomie oder Mobilität wurden gesammelt und in der Umsetzung unterstützt. Das Projekt trägt laut Jury „auf kreative Art und Weise zur Vernetzung von Klimaschutzakteuren und zur Wissensvermehrung bei“.

Von Matthias Heinzel