Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Knochenreste und Teile von Sargdeckeln gefunden
Die Region Göttingen Knochenreste und Teile von Sargdeckeln gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 15.07.2011
Von Andreas Fuhrmann
Uni-Parkplatz an der Weender Landstraße: Vor dem Bau des Lernzentrums wird das Gelände von der Stadtarchäologie geprüft.
Uni-Parkplatz an der Weender Landstraße: Vor dem Bau des Lernzentrums wird das Gelände von der Stadtarchäologie geprüft. Quelle: Vetter
Anzeige

Stadtsprecher Detlef Johannson bestätigte das. Und mehr noch: Man sei auch bereits fündig geworden: „Im Rahmen der Vorarbeiten für die Baustelle ist man auf Knochenreste und Reste von Sargdeckeln gestoßen. Archäologen kümmern sich im Auftrag der Uni nun um die Funde. Hintergrund: In der nordwestlichen Ecke des jetzigen Campus habe zwischen 1851 und 1889 der Friedhof der katholischen Michaelis-Gemeinde gelegen. Im Jahr 1964 sei die Friedhofsfläche dann „eingeebnet und partiell überbaut worden“, so Johannson. Das dort einmal ein Friedhof lag, sei bekannt. Um die sterblichen Überreste kümmere sich laut Johannson nun die Katholische Kirche. Der Asta der Universität befürchtet nun „weitere Bauverzögerungen“.