Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kommunalwahlen: Stadt Göttingen sucht noch 400 Wahlhelfer bis 16. August
Die Region Göttingen

Kommunalwahlen: Stadt Göttingen sucht noch 400 Wahlhelfer bis 16. August 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 29.07.2021
Wahlhelfer werden noch händeringend gesucht.
Wahlhelfer werden noch händeringend gesucht. Quelle: dpa/ Bernd Weissbrod
Anzeige
Göttingen

Für die Kommunalwahlen in Göttingen und die Bundestagswahl im September haben sich schon rund 1000 der benötigten 1400 Wahlhelfenden registriert. Vor allem für die Kommunalwahl am 12. September werden aber noch etwa 400 Wahlhelfende in den gehobenen Ehrenamtspositionen gebraucht, teilt die Stadtverwaltung mit. 

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Am besten mit Erfahrung

Gemeindewahlleiter Erik Feßler erklärt: „Am besten wären jetzt Interessierte, die bereits über Erfahrung als Wahlhelfende verfügen“, denn es werden noch vor allem Wahlvorsteher sowie Schriftführer gesucht. In diesen Positionen fehlten noch etwa 400 Freiwillige, was mehr als 50 Prozent der zu besetzenden Positionen entspricht. „Ohne die Unterstützung Freiwilliger und ohne genügend Wahlhelfende kann eine Wahl nicht funktionieren“, betont Feßler.

Wahlhelfende sorgen in 165 Wahllokalen der Stadt dafür, dass alles wie vorgeschrieben läuft. Vor dem Einsatz erfolge eine Einweisung in die Aufgaben. Von der Stimmzettelausgabe bis zur Auszählung sind die Helfer dabei, in zwei Schichten von 7.30 bis 12.30 Uhr und von 12.30 bis 18 Uhr. Ab 18 Uhr zählen alle zusammen aus. Für den Einsatz erhalten sie ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“ zwischen 35 und 55 Euro pro Person.

Weitere Informationen gibt es unter goe.de/wahlen. Interessierte können sich bis zum 16. August auf der Website, per E-Mail an wahlhelfereinsatz@goettingen.de oder unter Telefon 0551 / 4002457 bzw. -2355 melden.

Von Lea Lang