Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Komödie wird noch einmal aufgeführt
Die Region Göttingen Komödie wird noch einmal aufgeführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 18.11.2010
Von Jörn Barke
Eine Party gerät außer Kontrolle: Björn Trampenau, Margret Ilse, Harald Röer, Jutta Wieneke, Egbert Riemenschneider (v.l.).
Eine Party gerät außer Kontrolle: Björn Trampenau, Margret Ilse, Harald Röer, Jutta Wieneke, Egbert Riemenschneider (v.l.). Quelle: EF
Anzeige

In der Komödie geht es turbulent zu. Walter hat seinen Chef mit seiner Frau und deren Sohn zur Silvesterparty eingeladen. Walters Frau Karin verspricht sich nicht nur Aufstiegschancen für ihren Mann, sie möchte auch ihre Tochter mit dem Sohn des Chefs verkuppeln. Doch dann setzt Walter eine Bowle an, und alles geht durcheinander. Denn durch unglückliche Umstände wird nicht nur die Bowle zu stark, sondern die ganze Party gerät außer Kontrolle und pikante Details aus der Vergangenheit kommen zu Tage.
Mit der Aufführung des Lustspiels knüpft die neugebildete Theatergruppe an eine lang zurückgehende Tradition an. Seit der Zeit um 1900 wurden im Dorf immer wieder Laienspiele aufgeführt. 1950 wurde der „Verein für Kultur und Heimatpflege“ gegründet, um dem Laienspiel in Güntersen eine noch größere Geltung zu verschaffen. Der Tanzplatz auf dem Backenberg wurde zu einer Waldbühne ausgebaut, doch 1954 riss die Tradition ab – und wurde nun wiederbelebt.