Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Komparsen für den dritten Göttingen-Tatort gesucht
Die Region Göttingen Komparsen für den dritten Göttingen-Tatort gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 17.10.2019
Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Göttingen und Tatort-Preview mit Maria Furtwängler und Florence Kasumba. Auch die Kompasren waren eingeladen. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Göttingen

In den nächsten Tagen wird der dritte Göttingen-Tatort in der Stadt gedreht. Der Krimi trägt den Titel „National feminin“. Wer einmal mit Maria Furtwängler und Florence Kasumba vor der Kamera stehen möchte, hat jetzt die Gelegenheit. Der NDR sucht noch Komparsen.

Passanten und Studenten gesucht

„Es werden Komparsinnen und Komparsen für den Tatort gebraucht“, teil Iris Bents vom NDR am Donnerstagnachmittag mit. Wer Interesse daran hat, sollte sich die kommenden Wochen, genauer den Zeitraum vom 22. bis zum 25. Oktober frei halten. Gesucht werden laut NDR folgende Kandidatinnen für folgende Drehtage:

– Dienstag, 22. Oktober: Menschen im Alter von 20 bis 30 (als Studentinnen und Studenten)

– Mittwoch, 23. Oktober: Menschen jeden Alters (als Passantinnen und Passanten)

– Donnerstag, 24. Oktober: Menschen jeden Alters (als Anwohnerinnen und Anwohner)

–Freitag, 25. Oktober: Menschen im Alter von 20 bis 30, ältere Menschen (als Studentinnen und Studenten und als Zuhörerinnen und Zuhörer bei einem Vortrag in der Universität)

Wer sich bewerben möchte – bitte mit Foto und Kontaktdaten -, schickt eine Mail an die Casting-Agentur D’Agostino: suzanna@dagostinoundschick.de.

Von Britta Bielefeld

Bürgern, denen schlechte News den Alltag vermiesen, könnten in der „Komischen Nacht“ am 22. Oktober mal Pause machen. Acht Comedians erobern acht Göttinger Locations – und die Mundwinkel im Publikum.

17.10.2019

In der letzten Woche im November wird der Göttinger Weihnachtsmarkt eröffnet. Auch vier neue Kunsthandwerker-Stände werden dann aufgebaut.

17.10.2019

Thomas de Maizière (CDU), Mitglied des Bundestages, kommt auf Einladung seines Göttinger Kollegen Fritz Güntzler am Montag, 21. Oktober, zum Zentralcampus. Er diskutiert über die Zukunft von Volksparteien.

17.10.2019