Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Komparsen für Göttingen-Tatort gesucht
Die Region Göttingen Komparsen für Göttingen-Tatort gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 08.08.2019
Anais Schmitz (Florence Kasumba) und Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) im ersten Göttingen-Tatort „Das verschwundene Kind“. Quelle: NDR/Christine Schroeder
Anzeige
Göttingen

Für die Dreharbeiten zum zweiten Göttingen-Tatort mit Maria Furtwängler und Florence Kasumba sucht die Produktion im Auftrag des Norddeutschen Rundfunks (NDR) kurzfristig Statisten. Benötigt werden eine weibliche und zwei männliche Komparsen; Einsatztage sind laut NDR der 16. und 17. August (tagsüber).

Fahrdouble und Partygänger gesucht

Szene aus dem ersten Göttinger Tatort, der 2018 gedreht wurde. Quelle: NDR Presse und Information

Konkret gesucht wird ein sogenanntes „Fahrdouble“ für die afrodeutsche Ermittlerin Schmitz (gespielt von Kasumba). Bewerberinnen hierfür brauchen einen gültigen Führerschein und sollten sehr kurze Haare haben. Außerdem werden zwei männliche Komparsen für eine Clubszene gesucht, die am 16. August tagsüber gedreht werden soll. Das Profil: Partygänger, die Spaß am Tanzen haben.

Interessierte können sich ganz einfach über das Online-Bewerbungsformular der beauftragten Casting-Agentur bewerben, welches unter castingagentur-weiss.de/bewerbung zu finden ist. In der Projekt-Zeile muss „Tatort Göttingen“ eingetragen werden. Laut NDR werden alle Bewerbungen berücksichtigt, die bis zum 10. August eingehen.

Bildergalerie: Tatort in Göttingen

Nach dem ersten Göttinger Tatort „Das verschwundene Kind“ (2018) starten in Kürze die Dreharbeiten zum zweiten Fall.

Mehr zum Thema:

Einmal im Göttinger Tatort durchs Bild laufen – so lief der NDR-Casting-Aufruf vor einem Jahr

Hunderte kamen 2018 zum Statisten-Casting für den Göttinger Tatort. Einige durften als Komparsen tatsächlich dabei sein

Furtwängler: „Es ist schön, in Göttingen zu ermitteln“

Kommissarin Lindholm nach Göttingen „strafversetzt“

Dreh-Start für den ersten Göttingen-Tatort

Der neue Göttingen-Tatort 2019: Drehbeginn und Titel stehen fest

Echter Feuer-Alarm während der Dreharbeiten zum Tatort in Göttingen 

Hart und spannend: So ist der erste Tatort aus Göttingen 

Fakten-Check: Göttinger Polizisten analysieren den ersten Göttinger Tatort – mit einigen kuriosen Ergebnissen

Drehorte im Visier: Tageblatt-Leser wünschen sich Locations für den Göttingen-Tatort

Hauptdarsteller tragen sich ins Goldene Buch der Stadt ein

Über das Göttinger Ermittler-Team:

Der Charakter Charlotte Lindholm bei Wikipedia

Das Ermittler-Duo Lindholm und Schmitz auf der offiziellen Tatort-Seite

Von Markus Riese

Hakenkreuze auf einem Gedenkstein für frühere Zwangsarbeiter, rechtsextreme Parolen am Kulturwissenschaftlichen Zentrum: Unbekannte haben auf dem Campus und in anderen Bereichen der Göttinger Universität erneut rechtsextremistische Schmierereien hinterlassen.

08.08.2019

13 Absolventen der Bildungsakademie der Universitätsmedizin Göttingen dürfen sich fortan Operationstechnische Assistenten nennen. Sie erhielten feierlich ihre Ausbildungszeugnisse.

08.08.2019

Fahrplanauskünfte in Echtzeit sollen neue elektronische Anzeigetafeln an den Bushaltestellen liefern: Die GöVB rüstet ihre Fahrgastinformationen um. Während der Probephase kann es zu Ausfällen kommen.

08.08.2019