Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Weihnachtsmärkte und noch viel mehr
Die Region Göttingen Weihnachtsmärkte und noch viel mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 14.12.2018
Auch Weihnachtsmärkte stehen am Wochenende an – und noch viel mehr.
Auch Weihnachtsmärkte stehen am Wochenende an – und noch viel mehr. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Südniedersachsen

Ihre Interpretationen von Oldtime-Jazz-Stücken präsentieren die New Orleans Syncopators am Sonnabend, 15. Dezember. Die Formation tritt seit mehr als 35 Jahren auf Bühnen und in Clubs in Deutschland, England, Frankreich, Polen und der Schweiz auf. Das Konzert mit dem Titel „Lazy Saturday Afternoon“ im Apex in Göttingen, Burgstraße 46, beginnt um 15.30 Uhr. Karten sind an der Tageskasse erhältlich. aa

„Musik im Advent zum Zuhören und Mitsingen“ präsentiert das Ensemble ProCant am Sonnabend, 15. Dezember. Ab 18.30 Uhr tritt das Ensemble mit den Blechbläsern der Akademischen Orchestervereinigung Göttingen und Ulla Pfefferle am Klavier in der Citykirche St. Michael in Göttingen, Kurze Straße 13, auf. Der Chor stimmt festliche und besinnliche Advents- und Weihnachtslieder von G. F. Händel, M. Praetorius, J. Brahms, J.G. Rheinberger, J. Rutter und anderen an. kah

„Nun sei willkommen Herre Christ“: Ein Weihnachtskonzert gibt der Göttinger Knabenchor am Sonnabend, 15. Dezember in der St.-Marien-Kirche in Göttingen, Neustadt 21. Gesungen werden unter Leitung von Michael Krause weihnachtliche Chorsätze sowie Motetten von Johann-Sebastian Bach, von Johann Bach und anderen Komponisten. Von Carl Friedrich Ernst Rudorff erklingt die Kantate „Lobet den Herrn, lobet ihr Knechte den Herrn“. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass ab 17.15 Uhr. Karten sind erhältlich online unter reservix.de. aa

Thomas Müller Angelika Fornell und Ronny Thalmeyer spielen in der Komödie "Glück" von Eric Assous ein nicht mehr ganz so junges Liebespaar. Quelle: r

In einen Theatersaal verwandelt sich die Gymnastikhalle Tiftlingerode, Nikolausstraße 14, am Sonnabend, 15. Dezember, wenn das Ensemble des Deutschen Theaters Göttingen das Stück „Glück“ präsentiert. Die Aufführung der Komödie von Eric Assous beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist gegen 18.45 Uhr. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. aa

Die Performance „Hautnah“ ist im Butoh-Centrum Mamu, Geismar Landstraße 95, Göttingen zu sehen. Butoh-Tänzer Tadashi Endo und die Teilnehmer eines Workshops werden Szenen tanzen. Die Vorstellung bildet den Abschluss des Workshops bei dem die Tanzszenen erarbeitet wurden. Im Anschluss haben die Zuschauer Gelegenheit, mit den Ausführenden über die Tanzvorstellung zu sprechen. Die Veranstaltung beginnt am Sonnabend, 15. Dezember, um 20 Uhr.

Aus seinen Roman „Aufstand und Abflug“ liest Rainer Otte am Sonnabend, 15. Dezember. Eine Podiumsdiskussion mit lokalen Politikern zum Thema „Rechtsruck vorgestern 40er Jahre, gestern 80er Jahre und heute“ schließt sich an die Lesung an. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Haus der Kulturen in Göttingen, Hagenweg 2e. aa

Klaus Wißmann und Axel Mehner Quelle: R

Ein „Songwriterwinterspecial“ mit Göttinger Singer-Songwritern präsentiert der Verein Kreuzberg on Kultour am Sonnabend, 15. Dezember. Ab 20.30 Uhr treten Axel Mehner und Klaus Wißmann, Mario Becker, Sultan Zeb und Uwe Freymuth im Gewölbe des Kleinen Ratskeller in Göttingen, Jüdenstraße 30, auf. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt“. aa

Bei „Kulinarisches im Tannenwald“ bei Glühwein und diversen kulinarischen Spezialitäten den Weihnachtsbaum auszusuchen wird am Sonnabend, 15. Dezember, in Bad Karlshafen angeboten. Die Aktion wird von 13 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz des Hotels Zum Weserdampfschiff, Weserstraße 25, ausgerichtet. Die Bäume werden von der Görtnerei Tölke an die Haustür geliefert. hv

Monkey’s Daughter geben ein Album-Release-Konzert am Sonnabend, 15. Dezember. Das Duo präsentiert seine neue CD „Wir ziehen um“ ab 21 Uhr im Nörgelbuff in Göttingen, Groner Straße 23. Monkey’s Daughter – das sind Susanne Wieneke, Gesang, Mouthtrumpet, und Eduard Luszas, E- und Akustikgitarren, Uprightbass, Harp. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. aa

Uli Masuth gastiert mit seinem Kabarett- und Musik-Programm „Mein Leben als ICH“ am Sonnabend, 15. Dezember, im Apex in Göttingen, Burgstraße 46. Beginn ist um 20.15 Uhr. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. aa

Weihnachtskonzert von Seven Up in der Stadthalle. Quelle: Arne Bänsch

Ein Weihnachtskonzert gibt die Gruppe Seven Up am Sonnabend und Sonntag, 15. und 15. Dezember. Dabei ist ebenfalls Edo Zanki und die Göttinger Stadtkantorei, ein überregionaler, gemischter, etwa 100 Personen starker Konzertchor unter der Leitung von Kantor Bernd Eberhardt. Das Konzert am Sonnabend beginnt um 20 Uhr, am Sonntag um 15 Uhr, Karten online unter reservix.de oder an der Abend- und Tageskasse. aa

Der Shanty Chor der Marinekameradschaft Göttingen Quelle: r

„Weihnacht auf hoher See“ ist das Motto maritimer Weihnachtskonzerte des Shanty-Chores der Marinekameradschaft Göttingen am Wochenende 15. und 16. Dezember. Ein Weihnachtskonzert am Sonnabend beginnt um 17 Uhr in den Räumen der Evangelisch-reformierten Gemeinde in Göttingen, Untere Karspüle 11, und ein weiteres Konzert am Sonntag um 18 Uhr in der St. Godehardkirche in Göttingen, Godehardstraße 22. aa

Glücksbringer aus Zinn herstellen oder sich im Schmieden an einer mittelalterlichen Schmiede ausprobieren können große und kleine Besucher des Dransfelder Weihnachtsmarktes am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Dezember. Die mittelalterliche Schmiede steht an beiden Tagen von 15 bis 19 Uhr vor dem DSC Sportheim, Am Bleichanger 11. hv

Sonntag

„So. Offen für Sie“ lautet das Motto des verkaufsoffenen Sonntags, 16. Dezember, in der Altstadt in Hann. Münden. Weihnachtliches Einkaufen ist von 12 bis 17 Uhr möglich. Veranstalter ist die Mündener Gilde. aa

Ein Adventskonzert organisieren die Kantorei und der Posaunenchor Lippoldsberg für Sonntag, 16. Dezember. Ein Chor und fünf Solisten in klassisch verteilten Rollen singen ab 17 Uhr die „Weihnachtsgeschichte“ von Hugo Distler in der Klosterkirche Lippoldsberg, Schäferhof. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. aa

Ein Adventskonzert organisieren die Kantorei und der Posaunenchor Lippoldsberg für Sonntag, 16. Dezember. Ein Chor und fünf Solisten in klassisch verteilten Rollen singen ab 17 Uhr die „Weihnachtsgeschichte“ von Hugo Distler in der Klosterkirche Lippoldsberg, Schäferhof. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. aa

„Lustige Geschichten von Wilhelm Busch“ präsentieren die Kulturfreunde Bovenden am Sonntag, 16. Dezember. Die szenische Lesung mit musikalischer Untermalung „Max und Moritz“ für Kinder ab sechs Jahren beginnt um 16.30 Uhr, die einstündige Lesung „Die Fromme Helene“ für Erwachsene um 17.45 Uhr in der Ausstellung „Münchner Bilderbogen“ in der Galerie am Thie in der Alten Schule in Bovenden, Auf dem Thie 2.

„Die Blattwinzlinge“ führt das Buchfink-Theater Göttingen am Sonntag, 16. Dezember, für Kinder ab vier Jahren auf. Die Veranstaltung in der Reihe „Theater des Monats“ ist eine Veranstaltung des Domino-Vereins und beginnt um 11 Uhr im Kinotheater Lumière in Göttingen, Geismar Landstraße 19. kah

Advents- und Weihnachtslieder aus dem 16. Jahrhundert bis hin zur Gegenwart präsentiert der Chor Cantus Cordis Hardegsen beim Lichtersingen am Sonntag, 16. Dezember. Beginn in der St.-Mauritius-Kirche Hardegsen ist um 17 Uhr, Karten im Vorverkauf bei Die Optiker, Vor dem Tore 6-8, in Hardegsen und bei Kurz-Kindermoden, Göttinger Straße 84, in Nörten-Hardenberg. hv

Das Weihnachtskonzert in der Kirche Rüdershausen Quelle: Helge Schneemann

Weihnachtliche Musik erklingt während des Adventssingens am Sonntag, 16. Dezember, in der Kirche St. Andreas in Rüdershausen, Georg-Schreiber-Straße 8. Ab 16 Uhr musizieren die Männergesangvereine Cäcilia Rüdershausen und Eintracht Großlohra/Trebra, die Gitarren- und Mandolinengruppe Rüdershausen, das Vokalensemble VoxVirorum aus Rhumspringe und drei junge Musiker, adventliche Geigen- und Trompeten- Klänge präsentieren werden. aa

Das „Weihnachtsoratorium 1-6“ von Johann Sebastian Bach erklingt während des Chor- und Orchesterkonzerts am Sonntag, 16. Dezember. Es musizieren Joowon Chung, Sopran, Mareike Bielenberg, Alt, Goetz Philip Körner, Tenor, Daniel Dropulja, Bass, die Kantorei St. Sixti und das Barockensemble la festa musicale. Das Konzert beginnt um 16 Uhr in der Kirche St. Sixti in Northeim, Kirchplatz. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. aa

Der in Rom geborene Sänger und Gitarrist Danilo Oberdan Napoleoni tritt am Sonntag, 16. Dezember, in der Galerie Alte Feuerwache in Göttingen, Ritterplan 4, auf. Bei seinem Konzert spielt er Lieder von italienischen und spanischen Liedermachern in neuen, eigenen Arrangements. Beginn des Konzertes ist um 17 Uhr. hv

Die Tanzshow "Der Nussknacker" im Kongress Palais Kassel Quelle: r

Klassik trifft auf Breakdance bei der Tanzshow „Der Nussknacker“ am Sonntag, 16. Dezember, im Kongress Palais, Holger-Börner-Platz 1, in Kassel. Bei der Show tanzen auf der Bühne zu klassischer Musik die Welt- und Europameister im Breakdance Da Rookies zusammen mit einer Ballerina. Beginn ist um 15 Uhr, Karten im Vorverkauf online auf gt-tickets.de. hv

Coverversionen von Songs solcher Musikgrößen wie Depeche Mode, The Clash und Leonard Cohen präsentiert die Band Claraluna am Sonntag, 16. Dezember, auf dem Weihnachtstreff Duderstadt. Das weihnachtliche Akustik-Konzert unter dem Motto „Rock’n’Bossa goes Christmas!“ in der Duderstädter Altstadt im Bereich der unteren Marktstraße fängt um 15.30 Uhr an. hv

Adventliche Lieder erklingen am Sonntag, 16. Dezember, beim Adventskonzert des Männergesangvereins Cäcilia Duderstadt, der Formation Young Voices und des Singkreises St. Cyriakus. Auf dem Programm stehen unter anderem Lieder wie „The first Noel“, „Weihnachtsfreude“, „Hohe Nacht der klaren Sterne“ und Orgelmusik von Julius Ruben Napp. Das Konzert beginnt um 16 Uhr in der Basilika St. Cyriakus in Duderstadt, Bei der Oberkirche 2. aa

Die jährliche Werkschau mit Skulpturen, Malerei, Fotografie und Objekten hier: Wolfgang Hiltscher "Das goldene Kalb". Quelle: Peter Heller

Ein Kunstmarkt in der „Jahresausstellung 2018“ der Künstlergruppe Kreis 34 wird am Sonntag, 16. Dezember, im Künstlerhaus in Göttingen, Gotmarstraße 1, ausgerichtet. Bilder, Miniaturen, Karten und Drucke können hier direkt von den Künstlern erworben werden. Geöffnet ist der Kunstmarkt von 11 bis 16 Uhr. kah

Ein Weihnachtskonzert mit dem Kirchenkreis Münden steht am Sonntag, 16. Dezember, um 16 Uhr in der St. Blasius Kirche in Hann. Münden auf dem Programm. Vokalsolisten, Konzertchor und das Kammerorchester St. Blasius präsentieren die Böhmische Hirtenmesse von Jacub Jan Ryba (1765-1815), die noch heute „als Symbol tschechischer Weihnacht“ gilt. kah

Weihnachtsmärkte und Adventsbasare

Der Weihnachtsmarkt in Spanbeck Quelle: Helge Schneemann

Weihnachtsbasar im OHG Göttingen, Carl-Zeiss-Straße 6, Freitag, 14. Dezember, ab 16 Uhr;

„Weihnachtsmärchen“ mit Dressurquadrille und Voltigiervorstellungen des RTV Adelebsen in der Reihalle am Burgberg, Offenser Straße, Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Dezember, jeweils ab 16 Uhr;

Dransfelder Weihnachtsmarkt vor der Stadthalle, Am Bleichanger 13, Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Dezember, jeweils ab 15 Uhr;

Adventsglühen im Dorfgemeinschaftshaus Varnissen, Über dem Kreuzstein 23, Sonntag, 16. Dezember, ab 17 Uhr.

Geöffnet sind auch:

Glühhäuschen FC Lindau, Markstraße, Freitag, 14. Dezember, ab 17 Uhr;

Spanbecker Winterwald auf dem Thieplatz, Ecke Obere Straße/Beverstraße, Sonnabend, 15. Dezember, von 17 bis 21 Uhr, Gemeindeweihnachtsfeier ab 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus;

Der Elliehäuser Weihnachtsmarkt auf dem Hof der St.-Martini-Kirche, Orthwiesen 3, Sonntag, 16. Dezember, ab 17 Uhr;

Märchenweihnachtsmarkt Kassel, Königsplatz, Friedrichsplatz, täglich von 11 bis 20 Uhr;

Weihnachtsmarkt in Hann. Münden, Altstadt rund um St. Blasius, täglich von 11 bis 19 Uhr;

Göttinger Weihnachtsmarkt, Innenstadt rund um Altes Rathaus, Montag bis Sonnabend 10 bis 20.30 Uhr, Sonntag, 11 bis 20.30 Uhr;

Northeimer Münster-Weihnacht, Münsterplatz, Montag bis Freitag 11 bis 20 Uhr, Sonnabend von 11 bis 22 Uhr und Sonntag von 13 bis 20 Uhr;

weitere Weihnachtsmärkte und -basare in der Region online unter gturl.de/wmarkt18.

Von Christoph Höland

14.12.2018
Göttingen Ortsrat Weende lehnt Ausweisung ab - Wald soll kein Naturschutzgebiet werden
14.12.2018