Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mehrere Konzerte erklingen am Schützenplatz
Die Region Göttingen Mehrere Konzerte erklingen am Schützenplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 05.09.2019
Johannes Oerding gehört am Donnerstag, 12. September, zu den Künstlern, die das Festival eröffnen. Ob sein kritischer Blick mit dem Auftrittsort in Halle 2 der BG Göttingen zu tun hat, darf aber bezweifelt werden. Quelle: R.
Anzeige
Göttingen

Örtlich umdenken müssen alle Besucher des NDR 2 Soundcheck Festivals in diesem Jahr. Aufgrund der Sanierungen von Stadthalle und Jungen Theater werden mehrere Konzerte auf den Schützenplatz und in die Trainingshalle der BG Göttingen (Halle 2) neben der Sparkassen-Arena verlegt. Der Zugang zur BG-Halle erfolgt über die Hildebrandstraße und die Godehardstraße, zur NDR 2 City Stage über den Eingang Schützenanger sowie von der Godehardstraße aus westlich an der Sparkassen-Arena vorbei. Für Radfahrer werden vor der S-Arena und vor dem Eingang im Schützenanger Möglichkeiten zum Abstellen und Anschließen von Fahrrädern geschaffen. Der Fußweg zum Festivalgelände wird ab dem Göttinger Bahnhof ausgeschildert, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Weitere Spielorte sind die Lokhalle und das Deutsche Theater.

Stockschirme besser zuhause lassen

Aus Sicherheitsgründen werden die beauftragten Security-Kräfte Taschen- und Rucksackkontrollen in den Eingangsbereichen der einzelnen Auftrittsorte und der NDR 2 City Stage durchführen. Wasserflaschen bis 0,5 Liter, kleine Handtaschenschirme und kleine Taschenlampen dürfen mitgeführt werden. Alle größeren Utensilien wie Stockschirme, große Taschenlampen, große Rucksäcke, große Taschen oder ähnliches sollten die Besucher zu Hause lassen. Trotzdem könne es zu Verzögerungen kommen, teilt der Veranstalter mit.

Autofahrer müssen während der Konzert- sowie Auf- und Abbautage einige Einschränkungen hinnehmen: Der gesamte Schützenplatz wird für das Festival ab Freitag, 6. September, 6 Uhr bis Dienstag, 17. September, 15 Uhr für Pkw und Fußgänger gesperrt. Der Durchgang auf der Straße zum Schützenhaus, Athleticum Junge/BG-Halle in Richtung Hildebrandstraße ist für Fußgänger und Radfahrer weiterhin möglich. Der Schützenanger von der Hildebrandstraße in Fahrtrichtung Maschmühlenweg wird von Donnerstag, 12. September, 12 Uhr bis Sonntag, 15. September, 8 Uhr zur Einbahnstraße. Der Parkplatz Schützenanger ist durchgängig nutzbar.

Zu Fuß oder mit dem Rad kommen – oder den Shuttle-Bus nutzen

Es wird empfohlen, zu Fuß oder mit Fahrrädern zu kommen oder den kostenlosen Bus-Shuttleservice der Göttinger Verkehrsbetriebe zu nutzen.

Das Spät-Shuttle des Soundcheck-Festivals fährt am Freitag und Sonnabend, 13. und 14. September, von 23:30 Uhr bis 1 Uhr im 15-Minuten-Takt vom Schützenplatz. Am Donnerstag, 12. September, wird entgegen der Berichterstattung kein Spät-Shuttle eingesetzt. Diese Information war vom Amt für Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Göttingen fälschlicherweise übermittelt worden.

Fahrtverlauf: Schützenplatz – Landgericht – ZOB (Bahnhof) – Groner Tor – Groner Straße – Kornmarkt – Jüdenstraße – Weender Straße (Ost) – Landgericht – Schützenplatz

Die entsprechenden Haltestellen werden vonseiten der GöVB gekennzeichnet.

Die eingesetzten Fahrzeuge werden entweder mit Schildern oder durch Text als „NDR2-Shuttlebus“ kenntlich gemacht.Besucher des Soundcheck -Festivals (mit Konzertkarte) nutzen auf dem Weg zu und von den Konzerten die Linienbusse der GöVB  kostenfrei. Die Eintrittskarte dient hierbei als Fahrschein.

Etwa 2300 Beteiligte arbeiten daran

Insgesamt werden über den gesamten Festivalzeitraum etwa 2300 Beteiligte auf, hinter und vor den Bühnen ihre Arbeit verrichten. Pro Tag werden bis zu 10 000 Besucher erwartet.

Um die Lautstärkebeeinträchtigung für die Anlieger so gering wie möglich zu halten, wird mit Schallmessungen auf die Einhaltung der gesetzlichen Lärmrichtwerte geachtet. Dies betrifft die City Stage-Bühne, die in Richtung Stadion Maschpark bespielt wird.

Alle Infos zum NDR 2 Soundcheck Festival Neue Musik gibt es unter goe.de/soundcheck2019. Weitere Informationen zum NDR 2 Newcomer Festival unter www.ndr.de/ndr2soundcheck

Von Tobias Christ

Das NDR 2 Soundcheck Festival steigt von Donnerstag bis Sonnabend, 12. bis 14. September, bereits zum achten Mal in Göttingen. In diesem Jahr wurden einige Konzerte auf den Schützenplatz und in die Trainingshalle der BG Göttingen verlegt.

05.09.2019

In wenigen Tagen will die Wertgrund AG mit dem Beginn von Abrissarbeiten den Weg für neue Mietwohnungshäuser am Nonnenstieg ebnen. Geplant sind sieben Gebäude für bis zu 400 Bewohner.

05.09.2019
Göttingen Hetjershäuser seit 60 Jahren verheiratet Ehepaar Alrutz feiert Diamantene Hochzeit

„Verstehen, vertrauen, verzichten und verzeihen.“ Das sei wichtig in einer langjährigen Beziehung, sagt Elfriede Alrutz. Sie und ihr Mann Helmut feiern am Donnerstag Diamantene Hochzeit.

05.09.2019