Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Warum die Kraniche Göttingen inzwischen „boykottieren“
Die Region Göttingen Warum die Kraniche Göttingen inzwischen „boykottieren“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 19.02.2019
Kraniche über Geismar. Quelle: Karlheinz Otto
Anzeige
Göttingen

Ein Zug von etwa 50 Kranichen ist am Montagmittag über Geismar gezogen. Als „sehr schleppend“, bezeichnet Hans Heinrich Dörrie vom Arbeitskreis Göttinger Ornithologen (AGO) den Kranichzug über Göttingen.

Bis zu 15.000 Kraniche täglich seien früher gezogen, sagt Dörrie. Doch inzwischen „boykottieren sie uns“. Sie ließen sich in den Diepholzer Moor-Niederungen nieder, weil dort „riesige Maisfelder“ als Futterquelle dienten. Vielleicht komme noch ein größerer Schwung, so Dörie. Doch selbst dann seien sie selten zu sehen. Sie ziehen meist nachts über die Region.

Von Peter Krüger-Lenz