Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Göttingen Krankheitsbedingte Ausfälle von Busfahrten in Göttingen
Die Region Göttingen

Krankheitsbedingte Ausfälle von Busfahrten in Göttingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 29.11.2021
In Göttingen kommt es bis mindestens 23. Dezember zu Ausfällen von Busfahrten, unter anderem zwischen dem Bahnhof und Nikolausberg.
In Göttingen kommt es bis mindestens 23. Dezember zu Ausfällen von Busfahrten, unter anderem zwischen dem Bahnhof und Nikolausberg. Quelle: Meinhard
Anzeige
Göttingen

Die Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) müssen einem derzeit erheblichen Krankenstand im Unternehmen Tribut zollen. Aufgrund hoher krankheitsbedingter Ausfälle im Bereich „Fahrpersonal“ werden ab sofort bis voraussichtlich 23. Dezember einige Fahrten im Linienverkehr entfallen, heißt es in einer am Montag verbreiteten Mitteilung des Unternehmens. Betroffen von den Einschränkungen sind die Linien 23 und 33.

Die wichtigsten Nachrichten als Newsletter

Welche Nachrichten interessieren Sie besonders? Erhalten Sie jeden Tag gegen 6 Uhr die Top-Meldungen und Neuigkeiten aus ihrer Region.

Abonnieren
Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Linie 23

Die Verstärkerfahrten der Linie 23 (15-Minuten-Takt; im Fahrplan mit „v“ gekennzeichnete Fahrten) entfallen. Die Linie 23 zwischen Faßberg und Bahnhof beziehungsweise umgekehrt verkehrt nur noch im 30-Minuten-Takt.

Linie 33

Die Linie 33 verkehrt zwischen Holtensen und Klinikum beziehungsweise Theodor-Heuss-Straße und umgekehrt. Hier erfolgt eine Reduzierung auf einen 60-Minuten-Takt im Zeitraum zwischen 12:37 Uhr und 19:54 Uhr. Es entfallen die Fahrten in Richtung Holtensen:

12:37 Uhr ab Klinikum, 13:33 Uhr ab Theodor-Heuss-Straße, 14:33 Uhr ab Theodor-Heuss-Straße, 15:33 Uhr ab Theodor-Heuss-Straße, 16:37 Uhr ab Klinikum, 17:37 Uhr ab Klinikum, 18:37 Uhr ab Klinikum und 19:37 Uhr ab Klinikum.

In Richtung Klinikum entfallen die Fahrten: 13:01 Uhr ab Europaallee, 13:58 Uhr ab Lenglerner Straße, 15:01 Uhr ab Europaallee, 15:58 Uhr ab Lenglerner Straße, 16:58 Uhr ab Lenglerner Straße, 18:01 Uhr ab Europaallee, 19:01 Uhr ab Europaallee.

Klinikum/ Nachtbuslinien:

Die Nachtbusse in der Nacht von Freitag auf Sonnabend sowie von Sonnabend auf Sonntag entfallen. Die Busfahrten am Sonntagmorgen finden hingegen statt.

Wie viele Fahrer beziehungsweise Mitarbeiter der GöVB aktuell krankgeschrieben sind, ist nicht mitgeteilt worden. Eine Rückfrage war vorerst nicht möglich. Bei den GöVB arbeiten rund 320 Menschen, bedient werden 27 Linien. Die Zahl der Fahrgäste im Jahr beträgt mehr als 22 Millionen.

Lesen Sie auch

Rückblick

Für den Busverkehr der GöVB hatte zuletzt Mitte Februar kurzzeitig ein Notfallplan gegolten und zwar für die Linien 11/12 und 21/22. Grund war ein heftiger Wintereinbruch, der ab 8. Februar sogar für den völligen Stillstand der Busflotte sorgte. Ein lange anhaltender hoher Krankenstand war im Januar 2019 Grund für einen Notfallfahrplan. Auf einigen Linien kam es deswegen zu Änderungen. Betroffen war damals auch die Linie 33. Von rund 250 Fahrern waren fast 50 krankgeschrieben.

Von Ulrich Meinhard