Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen „Seebrücke“-Bündnis will am Sonnabend demonstrieren
Die Region Göttingen „Seebrücke“-Bündnis will am Sonnabend demonstrieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:01 04.10.2018
Hunderte protestieren bereits im Juli mit dem Bündnis „Seebrücke“ vor dem Alten Rathaus in Göttingen. Quelle: Heinzel
Anzeige
Göttingen

Das Bündnis „Seebrücke Göttingen“ will mit einer Demonstration am Sonnabend, 6. Oktober, Fluchtwege für Geflüchtete und sichere Häfen für Rettungsschiffe anmahnen. Zahlreiche Initiativen, Menschenrechtsorganisationen und kirchliche Gruppen hätten sich dem Protestaufruf angeschlossen, sagte Bündnis-Sprecher Gregor Kreuzer am Donnerstag. Bei der Kundgebung auf dem Göttinger Marktplatz werden um 11 Uhr den Angaben zufolge unter anderem Aktivisten von Seenotrettungsschiffen sprechen.

Gegen „Abschottung“ Europas

 Wie viele andere Städte zuvor müsse auch Göttingen deutlich machen, dass Seenotrettungsorganisationen und ihre humanitäre Arbeit nicht länger kriminalisiert werden dürften, sagte Tatjana Bendig vom Verein „Jugend Rettet“. Es sei „ein Skandal“, dass Menschen im Mittelmeer ertrinken, weil Europa immer stärker auf Abschottung und Abschreckung setze. Statt die Seenotrettung zu behindern, müssten die EU und die Mitgliedsstaaten sichere Fluchtwege einrichten und eine menschenwürdige Aufnahme von Menschen auf der Flucht gewährleisten, so das Bündnis.

Anzeige

Seebrücke-Gründung im Frühsommer

Seebrücke“ ist eine internationale Bewegung, die sich nach eigenen Angeben gegen die europäische Abschottungspolitik sowie gegen die Kriminalisierung der Seenotrettung im Mittelmeer richtet. Sie entstand im Frühsommer, nachdem das Rettungsschiff „Lifeline“ mit 234 Flüchtlingen an Bord tagelang am Einlaufen in einen Hafen gehindert worden war. Seitdem haben allein in Deutschland mehrere Zehntausend Menschen an „Seebrücke“-Demonstrationen teilgenommen.

Von epd

04.10.2018
Göttingen Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch - Forum zu psychiatrischen Erkrankungen in Göttingen
04.10.2018
Anzeige