Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Lärmschutzwände für Autobahn 7
Die Region Göttingen Lärmschutzwände für Autobahn 7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 24.09.2012
Von Andreas Fuhrmann
Sollen in den nächsten Tagen komplett stehen: Lärmschutzwände an der A 7 bei Nörten.
Sollen in den nächsten Tagen komplett stehen: Lärmschutzwände an der A 7 bei Nörten. Quelle: SPF
Anzeige
Göttingen/Nörten-Hardenberg

Der Grund: das Aufstellen von Lärmschutzwänden. Während damit zwischen den Anschlussstellen Göttingen und Göttingen-Nord auf der Ostseite der Autobahn 7 gerade erst begonnen wurde, stehen die Arbeiten bei Nörten-Hardenberg kurz vor dem Abschluss. Das bestätigte Heiko Lange von der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim. In den nächsten Tagen könne der Verkehr an dieser Stelle wieder ungehindert rollen. Auch die zeitweise Sperrung der Autobahnauffahrt Nörten-Hardenberg in Fahrtrichtung Kassel wird dann wieder aufgehoben.

In Göttingen hingegen wurde die Baustelle auf der Ostseite der A 7 an der Fahrbahn in Richtung Hannover gerade erst eingerichtet. Ein Fahrstreifen ist gesperrt. In den nächsten Wochen würden dort für rund zwei Millionen Euro Lärmschutzwände errichtet, sagte Lange. Auf der Gegenseite ist dies bereits geschehen. Dort wurden etwa 1,5 Millionen Euro investiert.