Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Land zahlt bis 2015 für Städtebausanierung
Die Region Göttingen Land zahlt bis 2015 für Städtebausanierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 15.07.2009
Kirchvorplatz in Dransfeld: Baubeginn Anfang September.
Kirchvorplatz in Dransfeld: Baubeginn Anfang September. Quelle: PH
Anzeige

Um einer Forderung des Landes nachzukommen, will der Stadtrat noch in der Sommerpause einen Nachtragshaushalt beschließen. Die Sondersitzung findet am Montag, 20. Juli, ab 18 Uhr im Dransfelder Gemeinschaftshaus Alte Schule statt.

Baubeginn im September

Im Nachtragshaushalt für 2009 sollen 2,7 Millionen Euro an neuen Verpflichtungsermächtigungen für die nächsten Jahre im Bereich der Städtebauförderung veranschlagt werden. In diesem Jahr zahlt das Land schon eine Rate für 2009. Zugesagt sind weitere Zahlungen in den kommenden Jahren aus anderen Programmen wie dem Denkmalschutz. Das Land wolle die Stadt nicht aushungern, so Dransfelds Planer, Kurt Steckel. Bis Ende 2015 müsse jetzt aber alles abgewickelt sein.

Seit 2002 bis einschließlich 2009 werden rund 1,8 Millionen Euro in Dransfeld über das Städtebauprogramm investiert sein. Ein Drittel davon zahlt der Bund, ein Drittel das Land, ein Drittel muss die Stadt aus eigener Tasche aufbringen.

In der ersten Septemberwoche soll der Umbau des Kirchvorplatzes beginnen. 2010 – voraussichtlich ab Ende März – wird der Umbau der Bahnhofstraße zur Einbahnstraße in Angriff genommen. In diesem Jahr wird der Wasserverband Peine bereits mit Leitungsarbeiten beginnen – im Inlinerverfahren, also hne die Straße aufzugraben.

Von ft

Göttingen Göttingen: Klage auf Schmerzensgeld - Brustkrebs spät erkannt
15.07.2009
15.07.2009
Göttingen Schwerwiegende Unachtsamkeit - Drei Schwerverletzte nach Auffahrunfall
15.07.2009