Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Abfallwirtschaft Göttingen holt kostenlos Schadstoffe ab
Die Region Göttingen

Landkreis Göttingen sammelt Schadstoffe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 24.08.2020
Auch ausrangierte Haushaltsgeräte und andere Elektrogeräte können bei den Sammelstellen abgegeben werden. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Die Abfallwirtschaft Göttingen entsorgt von Ende August bis Mitte September kostenlos Schadstoffe, die in den Ortschaften des Landkreises an festgelegten Sammelstellen abgegeben werden. Mitgenommen werden gefährliche Abfälle und kleine Elektrogeräte in haushaltsüblichen Mengen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Dafür fahren Sammelfahrzeuge jeweils einen Sammelpunkt pro Ortschaften an.

Für die Annahme von Schadstoffen gelten bestimmte Bedingungen: Die Abfälle dürfen ausschließlich aus Haushalten stammen und müssen persönlich abgegeben werden. Pro Einzelanlieferung werden maximal 50 Kilogramm gefährliche Abfälle sowie fünf kleine Elektro- und Elektronikgeräte angenommen. Das Gesamtgewicht darf 20 Kilogramm und das Gesamtvolumen nicht 20 Liter überschreiten. Flüssige, pulvrige und krümelige Abfälle müssen in geschlossenen Behältern abgegeben werden. Am Sammelfahrzeug darf nichts umgefüllt werden.

Anzeige

Für Elektro- und Elektronikgeräte gilt eine maximale Kantenlänge von 25 Zentimetern. Größere Elektro- und Elektronikgeräte können zur Elektronikschrottsammlung angemeldet, sowie ganzjährig bei den Recyclinghöfen im Altkreis Göttingen abgegeben werden, teilt der Landkreis mit. Kühl- und Gefriergeräte werden bei Selbstanlieferung nur auf dem Recyclinghof in Deiderode angenommen.

Zulässige Abfälle

Bei der mobilen Schadstoffsammlung wird Folgendes angenommen: Batterien, Beizmittel, Chemikalien, Energiesparlampen, Farben, die sich nicht mit Wasser verdünnen lassen, Feuerlöscher, Fotochemikalien, Haushaltsreiniger, Holzschutzmittel, Kleberreste, Kleinkondensatoren, flüssige Lacke, Laugen, Leuchtstoffröhren, Lösungsmittel, Öllappen, leere Ölkanister, Pflanzenschutzmittel, Säuren, Spraydosen ohne Grünen Punkt und Thermometer mit Quecksilberfüllung.

Zudem können kleine Elektro- und Elektronikgeräte abgegeben werden. Dazu zählen Fernbedienungen, Reiseföhne, Fotoapparate und Digitalkameras, Glückwunschkarten mit Musik, Handys, Netbooks, Ladegeräte, Navigationsgeräte, Radiowecker, Rasierapparate, Speicherkarten, elektrische Spiele, Spielekonsolen, Tablets, Taschenrechner, elektrische Zahnbürsten und Zeitschalter.

Unzulässige Abfälle

Nicht angenommen werden alle wasserlöslichen Farben (Binderfarbe, Abtönfarbe, Fassadenfarbe und Innenwandfarbe) sowie Frittierfett. Sie können über den Restmüll entsorgt werden. Dasselbe gilt für Glühbirnen, Gips- und Zementreste und Kosmetika. Altmedikamente sind über die Apotheken im Landkreis Göttingen abzugeben. Motorenöl ist beim Fachhandel zurückzugeben. Autobatterien werden bei der Schadstoffsammlung nicht mitgenommen. Die Batterien sind über den Handel oder Recyclingfirmen zu entsorgen.

Hier wird abgeholt

31. August, Lenglern, Parkplatz Schule, 16.30 bis 18 Uhr

31. August, Bovenden, Zufahrt Festplatz, 18.30 bis 20 Uhr

1. September, Barterode, Dorfgemeinschaftshaus, 16.30 bis 18 Uhr

1. September, Adelebsen, Rathausparkplatz, 18.30 bis 20 Uhr

2. September, Scheden, Feuerwehrhaus, 16.30 bis 18 Uhr

2. September, Dransfeld, Parkplatz Erlebnisbad, 18.30 bis 20 Uhr

3. September, Hedemünden, Parkplatz Faber Kabel (Kirchweg), 16.30 bis 18 Uhr

3. September, Hann. Münden, Parkplatz Tanzwerder, 18.30 bis 20 Uhr

4. September, Nesselröden, Schützenplatz, 16.30 bis 18 Uhr

4. September, Duderstadt, Schützenplatz, 18.30 bis 20 Uhr

7. September, Rhumspringe, Schützenplatz, 16.30 bis 18 Uhr

7. September, Gieboldehausen, Schützenplatz, 18.30 bis 20 Uhr

8. September, Diemarden, Parkplatz Sporthalle, 16.30 bis 18 Uhr

8. September, Rittmarshausen, Raiffeisenbank Gartetal, 18.30 bis 20 Uhr

9. September, Seulingen, Parkplatz Sportplatz, 16.30 bis 18 Uhr

9. September, Ebergötzen, Festplatz, 18.30 bis 20 Uhr

10. September, Friedland, P&R-Anlage (Grimmesgarten), 16.30 bis 18 Uhr

10. September, Groß Schneen, Parkplatz Sportplatz, 18.30 bis 20 Uhr

11. September, Uschlag, Parkstreifen Niestetalstr., 16.30 bis 18 Uhr

11. September, Landwehrhagen, Parkplatz Sportplatz, 18.30 bis 20 Uhr

14. September, Obernjesa, Volksbank, 16.30 bis 18 Uhr

14. September, Rosdorf, Parkplatz Rewe, 18.30 bis 20 Uhr

Von Asja Wortmann