Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Fünf Euro pro Wildschwein
Die Region Göttingen Fünf Euro pro Wildschwein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 09.04.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Hintergrund der Gebührensenkung sei die Afrikanische Schweinpest. Die intensive Bejagung von Schwarzwild ist eine wesentliche Präventionsmaßnahme gegen die Ausbreitung der Tierseuche. Die neuen gebührensätze gelten ab dem 15. April für das laufende Jagdjahr bis zum 31. März 2019. Die Regelung gilt ausschließlich für Wildschweine, die im Gebiet des Landkreises Göttingen erlegt wurden. Der Erlegungsort muss im Wildursprungsschein vermerkt sein. Andernfalls bleibt es bei der bisherigen Gebühr, teilt die Kreisverwaltung mit.

Von Markus Scharf

09.04.2018
09.04.2018
09.04.2018