Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Landkreis Göttingen sucht Ehrenamtliche aus den Gemeinden
Die Region Göttingen Landkreis Göttingen sucht Ehrenamtliche aus den Gemeinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 17.09.2014
Werben um Integrationslotsen: Wencke Pruß und Nicole Ochojski, Isa Sandiraz. Quelle: Gilster
Anzeige
Göttingen

Eigentlich will der Leiter Menschen aus dem Kreisgebiet für das Projekt gewinnen – aus Gemeinden wie Rosdorf, Bovenden oder Adelebsen, denn „in der Stadt ist das System der Integrationshilfe schon gut ausgebaut. Auf dem Land sieht es da eher spärlich aus“, erläutert Sandiraz seine Hoffnungen.

In diesem Jahr startet das Projekt mit einem völlig neuen Konzept – es ist auf die Bedürfnisse der Menschen im Kreisgebiet zugeschnitten. Zwei Gruppen sollen dadurch unterstützt werden: Zum einen Migranten, die schon seit vielen Jahren in Deutschland leben und trotzdem Hilfe brauchen. Zum Beispiel wenn es um den Gang zu Behörden geht.

Anzeige

Zum anderen Flüchtlinge und Neuankömmlinge im Kreisgebiet, denen eine erste Orientierung gegeben werden soll. Unterstützung soll etwa bei Fragen wie „Wie melde ich mein Kind in der Schule an?“ oder „Wie vereinbare ich einen Arzttermin?“ gegeben werden. Die Ehrenamtlichen helfen Migranten, Schwellenängste zu überwinden. Wie langfristig und umfangreich eine Betreuung ausfällt, wird individuell und vom Adressaten mitbestimmt.

Von Spezialisten lernen

In der neunteiligen Schulung vom Freitag, 26. September, bis voraussichtlich Sonnabend, 8. November, jeweils Freitagnachmittag und Sonnabendvormittag, lernen die Lotsen von Spezialisten. Vor allem die interkulturelle Kompetenz wird gestärkt, indem sie für abweichende Werte und Normen sensibilisiert werden. So können sie bei Besuchen von öffentlichen Einrichtungen als Moderator dienen, um Konflikte zu vermeiden.

Des Weiteren werden sie über Herkunft, Beweggründe und die Probleme der Ursprungsländer informiert. Auch das deutsche Schul- und Gesundheitssystem sowie die Ansprüche auf soziale Leistungen werden dargelegt. „Bei den zahlreichen Aufgaben, die die Lotsen übernehmen können, darf nicht außer Acht bleiben, dass sie nur ehrenamtlich tätig sind und in ihrer Position keine Fachkräfte oder Hauptamtlichen ersetzen sollen oder können,“ stellt Sandriaz klar.

Von Kira Gilster

Eine Anmeldung ist unter Telefon 05 51 / 52 55 62 oder per E-Mail immer noch möglich an sandiraz@landkreisgoettingen.de. In dieser sollte das Interesse begründet und einen Lebenslauf beigelegt werden.

Wer Interesse hat, sich ausbilden zu lassen und aus dem Kreisgebiet Göttingen kommt, sollte sich schnellstmöglich anmelden. Internet: landkreisgoettingen.de.