Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Landkreis Göttingen widerspricht Fritz Güntzler (CDU)
Die Region Göttingen Landkreis Göttingen widerspricht Fritz Güntzler (CDU)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 29.09.2013
Von Gerald Kräft
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

Im Landkreis Göttingen sei die Zahl der Leistungsberechtigten von 2010 bis 2013 um 13 Prozent gesunken, erklärt jetzt der Sprecher der Kreisverwaltung, Marcel Riethig. Im gleichen Zeitraum habe der Bund die Mittel um 47 Prozent gekürzt. Der Ratsherr habe es als „Skandal“ bezeichnet, dass fast 60 Prozent der Mittel für Verwaltung ausgegeben würden.

„Diese Festlegung trifft der Bund selbst“, entgegnet Riethig. 2013 habe der Bund dem Landkreis 12,8 Millionen Euro für Verwaltungskosten zur Verfügung gestellt, aber nur 9,2 Millionen Euro für Eingliederungsleistungen. Landrat Bernhard Reuter (SPD) unterstütze daher die Forderung des Göttinger Stadtrates nach mehr Geld für Eingliederungsleistungen.

Anzeige

Außerdem erneuere der Landrat seine Kritik gegenüber der Bundesregierung. Diese kürze „ohne Sinn und Verstand“ bei den Hilfen zur Eingliederung von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt, so Riethig.