Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen „4074 Tage“: Fotoausstellung in Göttingen zeigt Tatorte der NSU-Morde
Die Region Göttingen „4074 Tage“: Fotoausstellung in Göttingen zeigt Tatorte der NSU-Morde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 11.11.2019
Außergewöhnliche Annäherung an die Tatorte der NSU: In Göttingen hat die Fotografin Gabriele Reckhard jetzt ihre Ausstellung eröffnet. Quelle: Peter Heller
Göttingen

Leere Straßen, herabgelassene Rollos, grauer Beton. Erdrückend trist wirken diese Fotos. Blass. Verschleiert. Leblos. Tot. Dennoch rütteln sie auf, sc...

In der Elliehäuser Straße Am Eickborn wird aus Sicht der SPD im Ortsrat gerast: Tempo 30 würde von den wenigsten Nutzern eingehalten. Die Installation einer festen Blitzanlage könnte eine Lösung sein.

10.11.2019

Die Grünen im Ortsrat Herberhausen sind verärgert über die Stadt Göttingen. In der Vergangenheit sei der Ortsrat bei wichtigen Bauprojekten nicht – wie vorgeschrieben – informiert und angehört worden. Das wollen sie jetzt ändern.

10.11.2019

Seit 35 Jahren gibt es den Niedersächsischen Integrationsrat. Gegründet wurde das Gremium 1984 von fünf Kommunen in Göttingen. Am Wochenende haben rund 50 Delegierte und Mitglieder an diesen Jahrestag im Neuen Rathaus erinnert. Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD) eröffnete die Sitzung.

10.11.2019