Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Göttingen Marie ist die Erste
Die Region Göttingen Marie ist die Erste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 02.01.2011
Glückliches Trio: Kathrin und Christian Oelve mit Tochter Marie.
Glückliches Trio: Kathrin und Christian Oelve mit Tochter Marie. Quelle: Hinzmann
Anzeige

Stolze 3850 Gramm bringt Marie auf die Waage bei einer Körpergröße von 52 Zentimetern. Die Eltern, Kathrin und Christian Oelve, sind überglücklich. Marie ist ihr erstes Kind.

„Die Geburt war schon anstrengend“, sagt Mutter Kathrin. Deshalb war bei der jungen dreiköpfigen Familie am Sonnabend auch zunächst ein Ruhetag angesagt. Mit Unterstützung ihrer Hebamme Irene Meyer wollen sie nun die ersten gemeinsamen Tage meistern.

Anders als im gesamten Bundesgebiet hat es in Göttingen in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres keinen Geburtenanstieg gegeben. Im Gegenteil. Die Zahl der Neugeborenen, die in Göttingen zur Welt gekommen sind, ist mit knapp 0,4 Prozent leicht rückläufig. So sind nach den Daten des städtischen Fachdienstes Statistik und Wahlen in 2010 zwischen Januar und September 769 Kinder zur Welt gekommen. Im gleichen Zeitraum waren es in 2009 noch 772.

Die Zahl der Geburten in Deutschland ist hingegen in den ersten neun Monaten des Jahres 2010 stark gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes kamen zwischen Januar und September insgesamt etwa 510 000 Kinder zur Welt. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es nur 492 000 Kinder. Das entspricht einem Plus von 3,6 Prozent. Ein derart großer Zuwachs sei im gesamten letzten Jahrzehnt nicht feststellbar gewesen. Die endgültigen Zahlen für 2010 stehen aber sowohl im Bund als auch für die Stadt Göttingen noch nicht fest.

mib