Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mehr Geld für die Erwachsenenbildung in Göttingen
Die Region Göttingen Mehr Geld für die Erwachsenenbildung in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 24.11.2018
Die Volkshochschule in Göttingen. Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Göttingen/Hannover

Anlässlich der geplanten Erhöhung der Landesmittel für die Erwachsenenbildung haben südniedersächsische SPD-Landtagsabgeordnete die Bedeutung des Themas hervorgehoben: Lebenslanges Lernen und eine stetige Weiterqualifikation würden auch aufgrund der Digitalisierung der Arbeitswelt immer wichtiger, betont Gabriele Andretta.

Nach ihren Angaben hat sich die niedersächsische Landesregierung aus SPD und CDU bei der Schwerpunktsetzung für den Landeshaushalt 2019 auf eine Erhöhung der Finanzhilfe für die Erwachsenenbildung um drei Prozent verständigt. Für die Volkshochschule bedeute das Zuschüsse in Höhe von etwa 28 800 Euro jährlich – „ein großer Verhandlungserfolg der SPD“, wie Andretta und Gerd Hujahn (SPD) in einer gemeinsamen Pressemitteilung betonen.

Anzeige

Für den Landkreis gebe es ebenfalls erfreuliche Nachrichten: Die Heimvolkshochshochschulen Mariaspring und Waldschlösschen sollen dem Schreiben zufolge etwa 18 250 Euro zusätzlich erhalten. Volkshochschulen und Bildungswerke förderten die allgemeine, politische und kulturelle Bildung, so Hujahn. Die nun ausgehandelte Erhöhung könne nur ein erster Schritt zu einer besseren finanziellen Ausstattung dieser wichtigen Einrichtungen sein. hö

Von Christoph Höland

Göttingen Schulentwicklungsplan - CDU unterstützt Neufassung
21.11.2018
20.11.2018
Anzeige