Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mehr Sicherheit für Radfahrer
Die Region Göttingen Mehr Sicherheit für Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 10.09.2018
Mehr Sicherheit für Radfahrer fordern Bela Deutsch, Volker Grothey, Meira Klawunn, Rainer Worm (v. l.).
Mehr Sicherheit für Radfahrer fordern Bela Deutsch, Volker Grothey, Meira Klawunn, Rainer Worm (v. l.). Quelle: R
Anzeige
Herberhausen

„Es ist manchmal beängstigend, wie dicht Autos beim Überholen an uns vorbeifahren oder uns sogar schneiden“, beschreiben die Schüler Bela Deutsch und Meira Klawunn aus Herberhausen, die regelmäßig diese Straße zur Schule nutzen.

So sei die Fahrstrecke von Herberhausen über die Knochenmühle und Herzberger Landstraße in Richtung Stadt eine „stark ansteigende und sehr kurvenreiche“ Strecke. Trotz des Anstieges werde sie morgens von vielen Schulkindern als Weg zur Schule genutzt. Auch etliche Berufstätige seien hier auf ihrem Weg zur Arbeit in die Stadt unterwegs, heißt es in einer Mitteilung der SPD-Ortsratsfraktion.

„Der Aufwand ist gering, die Wirkung riesig.“ Quelle: R

Volker Grothey kündigt daher für seine Fraktion an, in der Ortsratssitzung am Dienstag zu beantragen, dass jeweils zu Beginn der kurvenreichen Strecke, ein Hinweisschild von der Stadtverwaltung Göttingen aufgestellt wird.

„Wir möchten gern, dass Autofahrer darauf hingewiesen werden, dass ein vorgeschriebener Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 Meter zu Radfahrern einzuhalten ist “, erläutert Volker Grothey, Mitglied der SPD Ortsratsfraktion in Herberhausen, den Antrag. „Der Aufwand ist gering, die Wirkung riesig“, sagt er.

Blaues Schild wirkt Wunder

Rainer Worm vom ADFC Kreisverband Göttingen teilt Grotheys Einschätzung. „Der ADFC hat sehr gute Erfahrungen mit der Ausschilderung gemacht. Das blaue Schild auf dem ein Auto und ein Radfahrer zu sehen ist und dazwischen ein Pfeil mit 1,50 Meter wirkt Wunder“, berichtet Worm.

Idee aus Kanada

In jüngster Zeit sei es verstärkt dazugekommen, dass Fahrradfahrer in einem sehr geringen Abstand überholt werden oder aufgrund des kurvigen Verlaufes geschnitten werden, begründet die SPD ihren Antrag. Wegen der guten Erfahrungen in der Vergangenheit unterstütze der ADFC Kreisverband das Aufstellen eines Schildes: Es erinnere Autofahrer „deutlich“ daran erinnert, dass ein Mindestabstand einzuhalten sei, heißt es im Antrag.

Ortsrat am Dienstag

Die Ortsratssitzung beginnt am Dienstag, 11. September um 20 Uhr im Bürgerhaus Herberhausen, Eulenloch 6. Weiteres Thema ist das Gelände des ehemaligen Forstamts. Hier soll die Verwaltung die Voraussetzungen für eine „baldmögliche Bebauung“ schaffen.

Von Michael Brakemeier

10.09.2018
Göttingen Lehrer fordern bessere Arbeitsbedingungen - GEW ruft auf zum Protest vor dem Landtag
10.09.2018
10.09.2018