Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ein ganz normales Fahrrad-Desaster
Die Region Göttingen Ein ganz normales Fahrrad-Desaster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 15.03.2019
Die Qual der Wahl: Ein Fahrradüberangebot ist nicht immer hilfreich. Quelle: Weber
Göttingen

In meiner Garage stehen drei Fahrräder. Drei davon sind kaputt: zwei platte Reifen und ein fehlender Sattel. Der Sattel fehlt schon länger. Ich hatte das Fahrrad für eine Fahrt zum Bahnhof verliehen. Am Ende des Tages holte ich mein sattelloses Fahrrad mit dem Auto nach Hause. Mein Mann brachte mir bald darauf einen Sattel mit, der noch bei irgendwem herumgelegen hatte. Leider passte er nicht auf mein Rad. Ein Adapter zum Verbinden der Stangen wäre schön gewesen. Keine Ahnung, ob es so etwas gibt. Auf jeden Fall habe ich jetzt einen Sattel und ein Fahrrad, kann aber mit beidem nichts anfangen.

Weil ich noch zwei weitere Räder besitze, machte mir die Angelegenheit keinen Stress. Mehrfach bin ich am Fahrradladen vorbeigefahren und habe gedacht, dass ich mal anhalten und einen Sattel kaufen könnte. Stattdessen sattelte ich einfach auf das nächste Fahrrad um. Es fuhr eine Weile bestens – bis der Reifen platt war. Es ist etwas beschämend, aber ich habe noch nie einen Reifen geflickt. Theoretisch weiß ich, wie es geht. Das unterscheidet mich von meiner Tochter, die mit den Augen rollte, als mein Mann vor Jahren ihren Fahrradschlauch reparieren wollte und von ihr verlangte, einen Eimer mit Wasser zu füllen. Wie konnte Wasser beim Reifenflicken hilfreich sein? Sie dachte, er würde sie veräppeln. In meinem Fall habe ich ganz pragmatisch das dritte Fahrrad genommen.

Kürzlich wollten mein Mann und ich zu Freunden ins Nachbardorf fahren – mit dem Fahrrad. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich den platten Reifen von Rad Nummer zwei längst vergessen. Wir pumpten also die beiden Räder, die über einen Sattel verfügten, auf und fuhren los. Noch vor dem nächsten Hof war mein Reifen platt. Bis zu unserer Rückkehr parkten wir das Fahrrad einfach an einem Baum und ich setzte mich bei meinem Mann auf den Gepäckträger. Das war ein bisschen wie früher. Damals dienten Gepäckträger dauernd als Beifahrersitz. Es galt sogar als romantisch, bei einem Jungen auf dem Gepäckträger oder sogar auf der Fahrradstange mitzufahren. Das ging dann schon in Richtung Verliebtheit. Daher legte ich an jenem eisigen Abend die Arme um den Körper meines Mannes und versuchte, die unbequeme Sitzhaltung zu vergessen und mehr an Romantik zu denken. Tapfer kämpfte er sich die zwei bis drei Kilometer voran.

Nach dem äußerst vergnüglichen Abend mit unseren Freunden setzten wir uns spät in der Nacht wieder auf das Rad, lachten sehr viel und hatten nach der Hälfte des Weges mitten im stockdunklen Wald einen Platten. Etwas weniger euphorisch schoben wir nun und sammelten unterwegs auch das am Baum parkende Fahrrad ein. Seitdem stehen in meiner Garage drei kaputte Fahrräder. Ich denke, ich sollte mal am Fahrradladen anhalten und Flickzeug kaufen. Vielleicht nehme ich dann auch gleich einen Sattel mit.

Sie erreichen die Autorin unter E-Mail: autorin@anke-weber.de

Instagram: https://www.instagram.com/ankeweber_author

facebook: https://www.facebook.com/ankeweberautorin

Von Anke Weber

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der gelbe „Widerstandsdrache“ schlängelt sich durch die Göttinger City – eines unserer Bilder der Woche, das während der Demo der Anti-Atom-Initiative entstanden ist.

15.03.2019

Die Bundesstraße 445 bei Echte wird am Wochenende gesperrt. Die angekündigte Sperrung der Autobahn 7 im gleichen Zeitraum ist verschoben worden.

15.03.2019

Ein Auto hat am Montag einen Fußgänger an der Hand verletzt. Wie genau es dazu kam, darüber sind sich die Beteiligten uneinig. Die Polizei sucht daher nach Zeugen.

15.03.2019