Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Angeklagter Nasreddine hat am Tattag gearbeitet
Die Region Göttingen Angeklagter Nasreddine hat am Tattag gearbeitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 21.10.2013
Von Jürgen Gückel
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Aus der Kombination mehrerer, teils dürftiger, addiert aber nachvollziehbarer Aussagen ergibt sich, dass Nasreddine am Nachmittag des 25. Oktober 2011 an seiner Arbeitsstelle im thüringischen Geisleden gearbeitet habe. Er sei am Nachmittag damit beschäftigt gewesen, einen Baucontainer, den die Belegschaft auf einer Baustelle als Frühstückscontainer nutzte, zu verladen.

Seit Juli 2012 muss sich der 30 Jahre alte Göttinger vor dem Landgericht dafür verantworten, zusammen mit einem Mitangeklagten einen Lotto-Millionär aus dem Eichsfeld um 425 000 Euro erpresst zu haben.

Anzeige

Zeugen präsentierten überprüfbare Gründe

Er bestreitet und sagt, Teile des Geldes seien für ein Straffälligen-Projekt am Södderich bei Waake nur geliehen worden. Er habe es zurückgezahlt. Sein Mitangeklagter behauptet gar, Polizisten hätten ihn zu einer belastenden Aussage gegen den Hauptangeklagten gezwungen.

Auf Antrag der Verteidigung berichteten die Ex-Kollegen jetzt, an jenem Dienstag, an dem der Angeklagte laut Anklage am Wendebachstausee gewesen sein soll, habe dieser den Container an einen Kran gehakt.

Die Zeugen präsentierten teils überprüfbare Gründe, warum sie sich an das Datum erinnern: einer hatte einen Arzttermin, den er absagen musste wegen der Container-Aktion, ein anderer musste an diesem Tag zu einem 40. Geburtstag. Der Bauleiter sagte auf die Frage, ob er Nasreddine an jenem Tag gesehen habe: „Ganz sicher!“

Mehr zum Thema
Göttingen Mitglieder der Großfamilie an Gewalttaten beteiligt? - Neue Anklage gegen Nasreddine

Nach einer kurzen Fortsetzung der Beweisaufnahme ist der Erpressungs-Prozess gegen den selbsternannten Kickbox-Europameister Wisram Nasreddine am Donnerstag auf den 2. August vertagt worden. Dann könnte das Urteil in dem langwierigen Verfahren gesprochen werden.

21.10.2013

Der seit Juli 2012 laufende Prozess um die Erpressung eines Lotto-Millionärs geht auf die Zielgerade. Das Landgericht hat jetzt den Lebenslauf der beiden Angeklagten protokolliert – eine schillernde Biografie, die der inzwischen 30 Jahre alte Hauptangeklagte Wissam Nasreddine da offenbarte.

Jürgen Gückel 19.04.2013

Er ist zweifacher  Europameister im Kickboxen, stand 20 Tage im Big-Brother-Container von RTL 2 durch und steht jetzt vor dem vermutlich schwersten Kampf seines Lebens: Im Landgericht Göttingen muss sich der 29-jährige Göttinger Wissam Nasreddine  wegen schwerer räuberischer Erpressung verteidigen. Er soll einen Lotto-Millionär um 400 000 Euro gebracht haben.

Jürgen Gückel 13.07.2012