Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mittelaltermarkt auf der Burg Plesse bei Göttingen
Die Region Göttingen Mittelaltermarkt auf der Burg Plesse bei Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 21.07.2014
Tanzvergnügen in der Mittagshitze: Die einstudierte Choreografie erregt die Aufmerksamkeit der Besucher. Quelle: Heller
Anzeige
Bovenden

Viele Gaukler haben schon am Freitagabend ihr Lager auf der Plesse aufgeschlagen.

Jetzt ist bei Katheryn und Martinus Zeit fürs Frühstück. Wenn das Markttreiben beginnt, gestalten sie mit Filzen und Basteln ein Rahmenprogramm für die kleinen Besucher. Pünktlich schlüpfen sie in die passende Kleidung.

Anzeige

Erio der Wegelagerer und Meggie von Cornwall spielen mittelalterliche Weisen – auf der Gitarre und auf der Schäferpfeife. Ohne Geiger sind zwei der Gruppe Dreysatz gekommen. Einen Kreistanz zu ihren Klängen möchte die sechsjährige Hannah aufführen und hat mit ihrer Mutter schnell die passende Runde dazu gefunden.

Feuershow

Die mittelalterliche Interessengemeinschaft  Ex Flammis Oriori aus Mühlhausen präsentiert eine Feuershow. Weil am Sonnabendnachmittag trotz der brennenden Sonne zu viel Wind weht, dürfen die neunjährige Fabienne und Kai (14) nicht mitmachen. Sie können nur auf den Abend hoffen.

Den Schwertkampf will die Gruppe auch abends zeigen. Die Ausrüstung mit Kettenhemd und Panzer bringe 35 Kilogramm auf die Waage, sagt Sir Jung Siegfried vom Wolfsdrachen. Insgesamt haben rund 1200 Menschen am Wochenende auf der Plesse eine Reise ins Mittelalter angetreten. Die Groner Kriegsknappen sind allerdings noch jung. Die Interessengemeinschaft wurde vor zehn Jahren von Hermann von Buxthöfen und dem Wolf gegründet.

Mittelalterliches Flair auf der Burg Plesse. © Heller

Von Ute Lawrenz