Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Keine Widerstände, nur noch Fragen
Die Region Göttingen Keine Widerstände, nur noch Fragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 25.02.2018
Der künftige Porta-Möbelmarkt in Groß Ellershausen/Grone. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Den Bau des neuen Möbelmarktes begrüßte, wie die meisten Politiker, unter anderem Dagmar Sarkowsky von den Grünen. „Wir sind froh, jetzt einen regional verankerten Mittelständler gefunden zu haben, sagte sie. Auch Volker Grothey von der SPD bestätigte das. Er wollte wissen, wie viele Arbeitsplätze entstehen. Vogt beantworte die Frage mit „130 Arbeitsplätze, darunter Büro- und Verkauf, aber nur wenige Führungskräfte“.

Auch Fragen von Francisco Welter-Schultes (Piraten) nach einer begrünten Fassade, dem Licht-, und dem Energiekonzept konnte Vogt beantworten. Für jede der Fragen habe Porta ein Konzept und erläuterte es gerne in einer kommenden Sitzung. „Wir verbauen an neuen Standorten auch neueste Technik“, so Vogt. Fassadenbegrünung sei vorgesehen, eine Dachbegrünung denkbar, Photovoltaik ebenso. Mit dem Konzern XXXL sei man ohne Streit und „Fisimatenten“ auseinander gegangen, erklärte Kurth nach entsprechenden Bemerkungen von Welter-Schultes und des Seniorenbeauftragten Manfred Hilterhaus. Hans-Otto Arnold von der CDU meinte: „Es gibt keine Widerstände mehr, nur noch einige Fragen. So wie die, die jetzt hier angesprochen wurden“, sagte er.

Von Britta Bielefeld

Göttingen Die Rechts- und Sachlage bei Staatserbschaften - Staat springt als Erbe ein
28.02.2018
Göttingen Staatserbschaften - Erben ohne Erben
28.02.2018
Göttingen Zoologisches Museum in Göttingen - Wie ein Wal umzieht
25.02.2018