Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Moonlight-Wettbewerb der Feuerwehren in Niedernjesa
Die Region Göttingen Moonlight-Wettbewerb der Feuerwehren in Niedernjesa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 14.09.2014
Von Jürgen Gückel
Schlauchausrollen bei Mondschein: Hier die Feuerwehr Bovenden im Wettkampfeinsatz. Quelle: Heller
Anzeige
Niedernjesa

Mingerode II wurde mit 55 Sekunden Zweiter, Geliehausen brauchte drei Sekunden mehr. Bestes Team aus der gastgebenden Gemeinde Friedland waren immerhin noch Mollenfelde/Deiderode auf Rang 19.

35 Mannschaften waren diesmal angetreten, um sich bei Dunkelheit und unter Feuerwehr-Beleuchtung zu messen. Aufbau einer Wassernentnahmestelle, Saugschlauch, Verteiler, ein C-Schlauch an der motorgetriebenen alten Tragkraftpumpe und drei Trupps, die am Ende ihr Ziel vom Sockel spritzen – das waren die Aufgaben.

Anzeige

Beim Jubiläum der Niedernjesaer Wehr war das vor einem Jahr so gut angekommen, dass der Feuerwehrverein beschloss, erneut einen Wettkampf bei Mondlicht auszuschreiben. Eine Woche vor dem Oktoberfest – das Zelt steht schon – wurde der Wettkampf bestritten. Und wider kamen so viele Wehren, kämpften mit und feierten am Ende mit den Gastgebern Party.