Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Musikalischer Waldspaziergang für Kinder in Göttingen
Die Region Göttingen Musikalischer Waldspaziergang für Kinder in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 07.06.2018
Kinder können beim Waldspaziergang intuitiv ihr Gefühl für Rhythmus ausleben. Quelle: Archiv (Hinzmann)
Göttingen

Die Miniwanderung sei Teil ihres Klangbunt-Kursangebots, „das ich weiter ausbauen möchte“, so die 35-Jährige. Näther möchte den Vor- und Grundschülern nicht die Flötentöne beibringen, sondern sie um 15 Uhr am Pavillon der Schillerwiesen in ihrer spielerischen Ungezwungenheit abholen: „Mir geht es darum, dass man Musik intuitiv aus dem Stand machen kann.“ Die Kinder bräuchten nicht zu wissen, was Noten sind, und auch noch kein Instrument gespielt zu haben. In ihren Kursen „vermeide ich den Begriff musikalische Früherziehung. Ich möchte fördern und begeistern.“

Singen ist „ein ganz wichtiger Punkt“

Eineinhalb Stunden werde der Spaziergang dauern – reichlich Zeit, die Geräusche zwischen den Bäumen bewusst wahrzunehmen und zu lauschen: dem Zwitschern der Vögel, dem leisen Brummen von Flugzeugpropellern am kaum erkennbaren Himmel oder von Automotoren auf der entfernten Herzberger Land- und der Bismarckstraße. Franziska Näther nimmt ein „paar Instrumente“ mit, die die Kinder kreativ ausprobieren könnten: „Alle Kinder sind rhythmisch begabt. Und Singen ist ein ganz wichtiger Punkt bei diesem Spaziergang.“

Begleitpersonen können sich und die Kinder auf www.klangbunt.de anmelden. Die Kinder sollten gutes Schuhwerk und etwas zu trinken dabeihaben.

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast 700 000 Euro gibt Göttingen im Jahr aus, um Sportvereine in der Stadt und vor allem ihre Jugendarbeit zu fördern. Zugeteilt und verteilt wird das Geld vom Stadtsportbund – ein ungewöhnliches aber bewährtes Modell.

09.06.2018

Ist die vom Land anvisierte Verlängerung der Förderschulen in Niedersachsen eine Farce? Das fürchtet der Göttinger Kreisschuldezernent Marcel Riethig – und kritisiert den gesamten Inklusionsprozess als „halbherzig“.

07.06.2018
Göttingen Bürgerfest mit 33 Vereinen - 50 Jahre Grone Süd

Zum elften Mal wird am Sonnabend, 9. Juni, in Grone von 12 bis 20.30 Uhr, das Bürgerfest veranstaltet. An dem Fest rund um das Nachbarschaftszentrum, Deisterstraße 10, beteiligen sich auch mehrere Vereine, die in diesem Jahr einen besonderen Geburtstag haben.

06.06.2018