Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mutmaßlicher Mörder noch nicht gefasst
Die Region Göttingen Mutmaßlicher Mörder noch nicht gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 20.12.2012
Tatort und mutmaßlicher Täter: Studentenheim Christophorusweg und Farhan A. vor dem Göttinger Uni-Klinikum.
Tatort und mutmaßlicher Täter: Studentenheim Christophorusweg und Farhan A. vor dem Göttinger Uni-Klinikum. Quelle: Hinzmann/EF
Anzeige
Göttingen

Die aus Israel stammende Medizinstudentin Oshrit H. war am 21. Dezember 2011 tot in ihrem Appartement in einem Studentenwohnheim am Göttinger Christophorusweg aufgefunden worden. Die Obduktion ergab, dass die 26-Jährige erstickt worden war. Dringend tatverdächtig ist Farhan A., ein aus Syrien stammender 25-jähriger Kommilitone der getöteten Studentin. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus.

Der Medizinstudent hatte sich nach den Erkenntnissen der Ermittler noch vor der Entdeckung der Gewalttat ins Ausland abgesetzt. Nach ihm wird seitdem mit internationalem Haftbefehl gefahndet. Die Polizei hatte zunächst Hinweise darauf, dass sich der Flüchtige im Grenzgebiet der Türkei und Syriens aufhalten könnte. Die Fahndung werde allerdings durch die aktuelle politische Situation in der Region erschwert, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Der Tatverdächtige war ebenso wie die Ermordete zum Medizinstudium nach Göttingen gekommen. Beide befanden sich im siebten Semester. Im Zuge ihrer Ermittlungen hatte die Polizei auch die Göttinger Wohnung des 25-Jährigen durchsucht und diverse Spuren gesichert.

nie