Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen NPD plant Wahl-Tour
Die Region Göttingen NPD plant Wahl-Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 17.12.2012
Von Gerald Kräft
Die NPD plant eine Tour durch Niedersachsen. Auch in Northeim, Osterode und Goslar wollen die Rechtsextremen auflaufen.
Die NPD plant eine Tour durch Niedersachsen. Auch in Northeim, Osterode und Goslar wollen die Rechtsextremen auflaufen. Quelle: dpa/Leonhardt
Anzeige
Göttingen

Angekündigt zur NPD-Tour seien der Bundesvorsitzende Holger Apfel und der ehemalige Landesvorsitzende Adolf Damman, so die Ali. Unterstützt werden solle die Tour von dem intern als „Flaggschiff“ bezeichneten Lastwagen des Bundesverbandes, mit dem die NPD bereits im Sommer Kundgebungen im Bundesgebiet durchgeführt habe.

Seit zwei Jahren sei die NPD in Northeim verstärkt aktiv und versuche, Jugendliche zu gewinnen. Im Mai 2011 hatte die Stadt Northeim vergeblich versucht, den NPD-Landesparteitag in der Stadthalle zu verhindern. Zur Landtagswahl stellte die NPD zwei Direktkandidaten in Einbeck und Osterode auf.

Anmeldungen für Veranstaltungen der NPD gebe es bislang nicht, sagte der Northeimer Abteilungsleiter Bürgerdienste, Uwe Ritter. Die NPD habe aber aus Berlin nach Allgemeinverfügungen und nach Lautsprecherwagen gefragt. Eine Handhabe gegen die NPD habe die Stadt nicht, es könne nur geprüft werden, ob ein Platz verfügbar sei. In der Stadt Göttingen gibt es ebenfalls noch keine NPD-Anträge zum Wahlkampf.