Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Abschiebegegner blockieren Göttinger Rathaus
Die Region Göttingen Abschiebegegner blockieren Göttinger Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:43 26.10.2018
Nach Abschiebehaft: AK-Asyl-Mitglieder blockieren das Göttinger Rathaus. Quelle: Nico Kuhn
Anzeige
Göttingen

Mitglieder vom Arbeitskreis Asyl haben am Donnerstagmorgen zeitweise das Neue Rathaus in Göttingen blockiert. Damit wollten sie gegen die Abschiebung eines Mannes am Vortag protestieren.

Blockade vorm Neuen Rathaus. Quelle: Nico Kuhn

Die etwa einstündige Blockade war gegen 8.30 Uhr beendet, bestätigte am Morgen die Polizei. Die Aktion habe einen eher symbolischen Charakter gehabt. Mitarbeiter der Stadt hätten das Gebäude ungehindert betreten oder verlassen können.

Anzeige

Der Göttinger Arbeitskreis Asyl hatte zu der Aktion aufgerufen. Sie richtete sich vor allem gegen die städtische Ausländerbehörde. Am Vortag war nach ihren Angaben ein junger Mann im neuen Rathaus festgenommen und in Abschiebehaft genommen worden. Vor dem Rathaus verurteilten die Demo-Teilnehmer auf Transparenten staatliche Abschiebung als „organisiertes Verbrechen“. us

Von Ulrich Schubert

25.10.2018
24.10.2018
Anzeige