Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Nach Halle: Jachad und Grüne rufen zur Mahnwache in Göttingen auf
Die Region Göttingen Nach Halle: Jachad und Grüne rufen zur Mahnwache in Göttingen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 12.10.2019
Nach dem antisemitischen Anschlag haben sich Bürger zu einer Mahnwache vor der Synagoge in Halle versammelt. Quelle: epd
Anzeige
Göttingen

„Die in Halle an der Saale verübten Morde lassen uns rat- und fassungslos zurück“, teiltJachad mit. Die Versammlung am Gänseliesel solle 30 Minuten schweigend verlaufen. Marie Kollenrott (Stadtvorstand der Grünen) betont: „Auf der Mahnwache wollen wir den Opfern dieses rechtsextremen Terroraktes gedenken und uns gegen Antisemitismus und Menschenfeindlichkeit stellen. Als Gesellschaft müssen wir uns schützend vor die Opfer stellen.“ Die „Zeit der Beschwichtigungen und Relativierungen“ in Bezug auf rechten Terror müsse ein Ende haben.

Von Stefan Kirchhoff

Einrichtung für Schwerkranke - So leben Schwerkranke im Hospiz an der Lutter

Seit 1997 gibt es das Hospiz an der Lutter. Ursprünglich im Weender Krankenhaus angesiedelt, erfolgte vor eineinhalb Jahren der Umzug. Zehn Zimmer stehen an der Humboldtallee für Schwerkranke zur Verfügung. Gemeinsam gehen und leben bis zuletzt lautet das Motto der Einrichtung.

12.10.2019

Stimmen zu hören, ist schon problematisch genug. Jetzt sucht mich eine virtuelle Figur auch noch via WhatsApp heim: „Verwalti“ aus Göttingen.

12.10.2019
Kolumne „Mein Landleben“ - Versöhnliche Pfützenbildung

Unsere Kolumnistin Anke Weber mag Jahreszeiten. Diese Woche beschäftigt sie sich mit der romantischen Seite des Herbstes.

12.10.2019